Starker Schneefall sorgt für Straßensperren, Gebäude in Tirol eingestürzt - derStandard.at

03.01.2021 13:40:00

Starker Schneefall sorgt für Straßensperren, Gebäude in Tirol eingestürzt:

Starker Schneefall sorgt für Straßensperren, Gebäude in Tirol eingestürztIn Kärnten ist die Feuerwehr mit 129 Einsätzen am Wochenende im Dauereinsatz. In Osttirol hat sich die Wetterlage etwas entspanntFoto: APA/JOHANN GRODER/EXPA

Nein zu Impfzwang, aber Hofer lässt sich impfen Demo gegen Abschiebungen von Kindern aufgelöst Aus für Merkur: Supermarktkette wird zu Billa Plus

Wien – Starke Schneefälle haben am Wochenende Österreich auf Trab gehalten. In Kärnten allein wurden von Samstag bis Sonntagvormittag 129 Einsätze von 71 Feuerwehren verzeichnet. Mehr als 70 Prozent dieser Einsätze waren auf die Auswirkungen der starken Niederschläge zurückzuführen. Besonders betroffen waren die Bezirke Spittal an der Drau, Villach-Stadt und Villach-Land, Feldkirchen und Klagenfurt-Land.

Weiterlesen: DER STANDARD »

super, im Zillertal gibt es mal wieder kein Schnee.