Stadtrat Hacker: 'Öffnung der Schanigärten Ende März ist...

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker will trotz steigender Infektionszahlen an der Öffnung von Schanigärten festhalten. Treffen im Freien könnten ohnehin nicht verhindert werden, daher sollten...

21.03.2021 14:33:00

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker will trotz steigender Infektionszahlen an der Öffnung von Schanigärten festhalten. Treffen im Freien könnten ohnehin nicht verhindert werden, daher sollten sie zumindest in einem regulierten Umfeld stattfinden'.

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker will trotz steigender Infektionszahlen an der Öffnung von Schanigärten festhalten. Treffen im Freien könnten ohnehin nicht verhindert werden, daher sollten...

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker will trotz steigender Infektionszahlen an der Öffnung von Schanigärten festhalten. Treffen im Freien könnten ohnehin nicht verhindert werden, daher sollten sie zumindest „in einem regulierten Umfeld stattfinden".

Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das? Mückstein: In Turnschuhen ins Amt Deutsche staunen über das Corona-'Ösi-Wunder'

„Mit der ansteckenderen britischen Mutante sehen wir ein neues Gesicht der Pandemie. Schon im Februar war klar, dass sie die bisher dominierende Variante ablösen würde“, sagt Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ). „Dennoch müssen wir die Verhältnismäßigkeit wahren und eine gescheite Balance finden. Wir können von der Bevölkerung nicht verlangen, monatelang eingesperrt zu bleiben, wir müssen ihr Möglichkeiten bieten, sich unter freiem Himmel zu treffen.“

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Wenn juckt denn noch die Gastro...mittlerweile haben’s viele zuhause gut gerichtete...können schon zu bleiben wäre es den Wirten so wichtig stünden diese schon lange auf...aber es wird gut gezahlt vom Vater Stadt .. Peter Hacker denkt als einziger auch an die Hackler Wann erfolgen die Impfungen der Risikopatienten? Wenn die Politik mit dem Imofen der Freunderln und - innen fertig ist.

... und wie wäre es sich darum zu kümmern, dass endlich nicht Hinz und Kunz, sondern die Hochrisikopatienten geimpft werden? Bravo! Kann bitte Hacker Minister werden und Rudi Ratlos wieder Lehrer? Danke! ...haben wir dann noch genug Zeit um festzustellen, daß das auf die Ansteckung im nicht regulierten Raum keine Auswirkung hat ?

und zeitgleich fordert rendiwagner keinerlei Öffnungen - die SPOE_at einig wie immer xsundbleim Aber die Unternehmen können nach wie vor Leute in Großraumbüros zitieren - sogar wenn Homeoffice technisch möglich ist obliegt die Entscheidung dem Unternehmen. Wer ist hier haftbar wenn es zu einer Ansteckung kommt?