St. Pölten scheitert in der Champions League an Rosengaard

St. Pölten scheitert in der Champions League an Rosengaard:

11.03.2021 00:49:00

St. Pölten scheitert in der Champions League an Rosengaard:

Nach dem 2:2 im Hinspiel verlieren die Niederösterreicherinnen das Rückspiel gegen den schwedischen Rekordmeister mit 0:2. Berglund und Larsson trafen vor Pause

St. Pölten – Die große Sensation ist ausgeblieben: Der SKN St. Pölten hat den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Frauen-Fußball-Champions-League verpasst. Nach dem überraschenden 2:2-Remis in Schweden vor einer Woche unterlag Österreichs Serienmeister am Mittwochabend dem FC Rosengaard im Achtelfinal-Rückspiel in der NV Arena mit 0:2. Damit bleibt der SV Neulengbach (2014) der einzige österreichische Club, der jemals in der Runde der letzten acht der"Königsklasse" vertreten war.

'Herumgesäge unanständig': Haimbuchner spricht über Corona-Erkrankung und verteidigt FPÖ-Chef Hofer Pro & Kontra zu MAN: Soll der Staat krisengebeutelte Unternehmen als Investor retten? Brauchen wir wirklich noch Bargeld?

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...