Sportpolitik: Niessl für Aufsperren des Sportbetriebs in Etappen - derStandard.at

10.04.2020 16:22:00

Sportpolitik: Niessl für Aufsperren des Sportbetriebs in Etappen:

Sportpolitik: Niessl für Aufsperren des Sportbetriebs in EtappenBewerbe sollen schon im Juni unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, Spitzensportler an ihren Trainingsstätten trainieren dürfenFoto: APA/PunzWien – Hans Niessl, der Präsident von Sport Austria, hat sich am Freitag für ein schrittweises"Wiederaufsperren" des Sportbetriebs nach Ostern ausgesprochen. Durch die Pandemie-bedingten Absagen seien für gemeinnützige Sportvereine und den Profisport existenzbedrohende wirtschaftliche Schäden entstanden. Um diese in Grenzen zu halten, tritt Niessl für etappenweise Lockerungen ein.

Kopftuchverbot: Europarat fordert Überarbeitung Proteste in USA: Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen Frau des Polizisten, der George Floyd tötete, will Scheidung Weiterlesen: DER STANDARD »

Amateurvereine sind zu einem großen Teil von Eintritten, Kantinenumsatz und Vereinsfesten abhängig. Ein Spielbetrieb ohne, oder mit wenig Zusehern hieße volle finanzielle Belastung bei kaum Einkünften. Da könnten viel gleich zusperren.

Kein Osterfrieden: Autohändler wollen am Dienstag aufsperrenIn Autohäusern könne man locker fünf Meter Abstand zum Kunden halten, argumentieren betroffene Händler Die werden kaputtgehen (Zynismus aus). Was tun die, wenn jeder auf sein Auto aufpasst?

Baden im Sommer wird nur mit Maske erlaubt sein - News | heute.atOb die Bäder im Sommer aufsperren können, ist noch nicht geklärt. Wenn, dann aber mit Beschränkungen: Nur wenige Gäste mit Maske werden baden dürfen. wie krank ist das denn ?

Stichprobentests: Licht ins Zahlendunkel - derStandard.at

Essen für daheim: Japanisches Care-Paket von Sakai - derStandard.at

Was wir aus dem Homeoffice-Boom für die Zukunft lernen können - derStandard.at

'Heiliger Sebastian': Radio Wien erntet heftige Kritik für Kanzler-Malen - derStandard.at