Sportminister Kogler vertröstet Hallen-Tennis weiterhin

Sportminister Kogler vertröstet Hallen-Tennis weiterhin

28.01.2021 01:09:00

Sportminister Kogler vertröstet Hallen-Tennis weiterhin

Werner Kogler kann immer noch nicht sagen, wann Tennis in der Halle wieder möglich ist. Es brauche den Koalitionspartner ÖVP.

pocketAktuell müssen leidenschaftliche Tennisspieler wetterfest sein und auch tiefen Temperaturen, Wind und Schneefall trotzen. Denn Tennis ist seit dem Beginn des Lockdowns nur im Freien erlaubt.Jürgen Melzer, österreichisches Tennis-Ass und Sportdirektor des ÖTV, unterstützt die Initiative der Tennishallen-Betreiber, die eine baldige Öffnung fordern. Melzer:"Man darf Eislaufen, wo sich die Leute, wie man an Bildern sieht, sehr nahe kommen", meinte er vor Kurzem auf

SPÖ-Chefin fordert heimische Impfstoff-Produktion Debatte über Arbeitslosengeld: Katzian: 'Nicht nur den anderen in die Goschen hauen' Jeder 4. Corona-Infizierte zeigt keine Symptome

Puls 4. © Bild: Kurier / Gerhard Deutsch"Man darf auch Skifahren, die Menschen stehen beim Lift an, sind gemeinsam in Gondeln. Wenn das alles in Ordnung ist für die Regierung, dann kann ich Argumente nicht nachvollziehen, weshalb Tennis in der Halle nicht erlaubt ist."

Sportminister Werner Kogler hat Verständnis für die Meinung Melzers, sein Return hält den Ball im Spiel."Ich habe in Aussicht gestellt, dass Tennis bevorzugt behandelt wird, wenn der Indoorsport wieder erlaubt werden kann. Dafür brauche ich das Gesundheitsministerium und den Kolalitionspartner." headtopics.com

Weiterlesen: KURIER »

Wie kann so eine Karikatur Sportminister werden? Ich bin gespannt wer ihn vertröstet nachdem er wieder aus dem Parlament geflogen ist. Will er die Liegenschaften? Sind dann billig zu haben, wenn die laufenden kosten zu teuer werden. Was hat er vor?