So geht´s mit der Schule im Osten weiter + Impfdosen verschwunden: Polizei ermittelt in Villach

Griechenland öffnet Außengastronomie ab Anfang Mai + US-Reisewarnung für Österreich

22.04.2021 10:27:00

Griechenland öffnet Außengastronomie ab Anfang Mai + US-Reisewarnung für Österreich

Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

Griechenland öffnet Außengastronomie ab Anfang MaiIn Griechenland dürfen Anfang Mai Bars und Restaurants ihre Außenbereiche wieder öffnen. Die Beschränkungen für Reisen zwischen den Regionen sollen vor dem anstehenden orthodoxen Osterfest jedoch nicht gelockert werden, sagte Regierungschef Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch in einer Fernsehansprache. Ab 3. Mai darf demnach die Außengastronomie wieder den Betrieb aufnehmen. Voraussetzung sind verpflichtende Corona-Tests für die Angestellten und die Einhaltung der Hygieneregeln.

FPÖ wütet: „Öffnungsschritte kommen viel zu spät“ Wien öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport Sie war mal ein Mann und startet jetzt bei Olympia

Auch die nächtliche Ausgangssperre soll demnach auf 23 Uhr nach hinten verlegt werden. Zudem sollen bis 10. Mai alle Schüler in den Präsenzunterricht zurückkehren. Die geltenden Reisebeschränkungen sollen jedoch beibehalten werden. Normalerweise fahren viele Griechen am orthodoxen Osterfest, das in diesem Jahr auf den 2. Mai fällt, aufs Land oder auf die Inseln. Kirchgänge sind an dem Feiertag möglich, allerdings ist die Zahl der Gottesdienstbesucher beschränkt.

Vor kurzem hatte die griechische Regierung bereits die Quarantäne-Pflicht für Reisende aus EU-Staaten aufgehoben, die einen vollen Corona-Impfschutz haben oder einen negativen Test vorweisen können. Die Corona-Krise mit ihren Reisebeschränkungen hat dem Tourismus in Griechenland schwer zugesetzt, das Land ist auf den Sektor angewiesen. Offiziell beginnen soll die Touristensaison in dem südeuropäischen Land am 15. Mai. headtopics.com

Heute, 05:32 AM| Marie NorthGuten Morgen!Josef Siffert und ich begleiten Sie heute in den Tag und versorgen Sie mit den wichtigsten Informationen rund um das Coronavirus.Haben Sie einen guten Start in den Donnerstag!04/21/2021, 10:55 PM| Irene Thierjung

Türkei verlängert AusgangsbeschränkungenWegen der Corona-Pandemie gelten in der Türkei über das Wochenende hinaus verlängerte Ausgangsbeschränkungen. Allerdings würden die Beschränkungen wegen eines nationalen Feiertags bereits am kommenden Donnerstag statt wie sonst am Freitagabend um 19.00 Uhr in Kraft treten, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur

Anadoluam Mittwochabend. Sie gelten bis Montagfrüh um 5.00 Uhr.Menschen in der Türkei dürfen derzeit am Wochenende tagsüber nur für Einkäufe in direkter Nähe zum Wohnort oder mit einer Sondergenehmigung vor die Tür. Touristen und Reisende sind von den Regeln ausgenommen.

Die Corona-Situation im Land hat sich in den vergangenen Wochen zugespitzt.04/21/2021, 08:53 PM| Irene ThierjungBayern gibt Astra Zeneca in Arztpraxen für alle Altersgruppen freiAuch Bayern hat den Impfstoff von Astra Zeneca in Arztpraxen für alle Altersgruppen freigegeben, auch für unter 60-Jährige. Zuvor hatten bereits Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen die gleiche Entscheidung getroffen. headtopics.com

Würden Sie soziale Medien nutzen, wenn Sie dafür zahlen müssten? 50 Prozent Preiserhöhung: Pfizer-Impfstoff soll auch für Österreich teurer werden Kältester April in Europa seit mehr als 15 Jahren

„Die Ärzte kennen ihre Patienten gut", erklärte der bayrische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU). Sie wüssten, welchen unter 60-Jährigen sie ein Impfangebot mit diesem Wirkstoff machen können, so Holetschek. Dieses besondere Vertrauensverhältnis solle genutzt werden, „denn jede Dosis Impfstoff muss möglichst rasch verimpft werden".

04/21/2021, 08:49 PM| Irene ThierjungItalien lockert RestriktionenDie italienische Regierung hat am Mittwoch eine Verordnung mit einer Lockerung der Anti-Covid-Restriktionen verabschiedet, die am Montag in Kraft tritt. Damit werden in Italien wieder gelbe Regionen mit niedrigeren Vorlagen eingeführt. Das Ausgangsverbot ab 22.00 Uhr bleibt mindestens bis zum 1. Juni aufrecht. Der Ausnahmezustand in Italien, auf dem mehrere Anti-Covid-Verordnungen basieren, wird vom 30. April bis zum 31. Juli verlängert.

Bis zum Ende des Schuljahres beginnt wieder der Präsenzunterricht auch in den höheren Schulklassen, sieht die neue Verordnung vor. Ab Montag werden in den gelben Regionen Restaurants auch zum Abendessen wieder öffnen, sofern sie Plätze im Freien anbieten können. In den gelben Regionen öffnen wieder Kinos, Theater und Konzerthallen mit einer Besetzung von maximal 50 Prozent der Sitzplätze und in jedem Fall mit nicht mehr als 500 Zuschauern im Innenbereich und 1.000 im Außenbereich. Ab dem 1. Juni sind in den gelben Regionen Sportveranstaltungen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Maximal 1.000 Zuschauer können bei Anlagen im freien und 500 in Hallen zugelassen werden. Bei besonders wichtigen Ereignissen und unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Standorte ist es möglich, mehr Zuschauer zuzulassen. Sport in Freien und Kontaktsport ist ab Montag in den gelben Zonen erlaubt. Ab dem 15. Mai werden die Freibäder, ab dem 1. Juni die Fitnessstudios wieder geöffnet. headtopics.com

Ab dem 15. Juni werden Messen neu starten, ab 1. Juli ist das grünes Licht für Tagungen und Kongresse zu erwarten. Ab dem 1. Juli sind in der gelben Zone Aktivitäten in Thermalbädern erlaubt, auch Freizeitparks und Vergnügungsparks können wieder starten. Eingeführt wird ein grüner Pass, der das Reisen in orangen und roten Regionen ermöglichen soll. Der Pass wird Geimpften, Getesteten oder Genesenen ausgestellt.

04/21/2021, 07:53 PM| Irene ThierjungFrankreich schickt als erstes EU-Land Impfstoff in EntwicklungsländerFrankreich schickt nach eigenen Angaben als erstes EU-Land einen Teil seiner Impfvorräte an Entwicklungsländer. Eine erste Lieferung von Astra Zeneca aus eigenen Beständen werde sofort im Rahmen des internationalen COVAX-Programms übergeben, teilt ein Mitarbeiter von Präsident Emmanuel Macron mit. Bis Mitte Juni sollen 500.000 Impfdosen gespendet werden.

'Trainieren bis zum Vergasen': Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt Wien verteilt demnächst PCR-Tests gratis auf der Straße Schokoriegelklassiker kommen jetzt aufs Brot

COVAX will bis Ende Mai 237 Millionen AstraZeneca-Dosen an 142 Staaten liefern.04/21/2021, 06:45 PM| Irene ThierjungBiden erreicht 100-Tage-Impfziel wohl am DonnerstagUS-Präsident Joe Biden steht kurz davor, sein zentrales 100-Tage-Ziel von 200 Millionen verabreichten Corona-Impfungen im Land zu erreichen. Die Schwelle von 200 Millionen gespritzten Impfdosen innerhalb von Bidens ersten 100 Tagen im Amt werde voraussichtlich am Donnerstag überschritten, sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter am Mittwoch in Washington. 

Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC hat bereits mehr als die Hälfte der Erwachsenen in den USA mindestens eine Impfspritze bekommen, unter den Älteren ab 65 Jahren sind es bereits mehr als 80 Prozent. Der Fokus richte sich nun darauf, größere Teile der arbeitenden Bevölkerung zu impfen, sagte der Regierungsvertreter.

04/21/2021, 06:42 PM| Irene ThierjungAktuelle Zahlen aus ItalienIn Italien ist die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Coronavirus am Mittwoch wieder gesunken. 364 Corona-Tote wurden registriert, am Vortag waren es 390. Die Zahl der Neuinfektionen stieg von 12.074 auf 13.844, teilte das Gesundheitsministerium in Rom mit.

04/21/2021, 06:26 PM| Irene ThierjungUS-Reisewarnung nun auch für ÖsterreichDie USA haben wie angekündigt wegen der Coronavirus-Pandemie die Reise warnungen der höchsten Stufe deutlich ausgeweitet und dabei u. a. auch Österreich und Deutschland einbezogen. 

Weiterlesen: KURIER »