Slowakischer Journalistenmörder muss 25 Jahre ins Gefängnis - derStandard.at

02.12.2020 15:52:00

Slowakischer Journalistenmörder muss 25 Jahre ins Gefängnis:

Das Berufungsgericht verschärfte die Strafe. Das Urteil ist rechtskräftig.Foto: AFPBratislava – Das Oberste Gericht der Slowakei hat den Mörder des slowakischen Investigativ-Journalisten Jan Kuciak am Mittwoch zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Dieses Urteil der Berufungsinstanz gegen den Ex-Soldaten Miroslav M. ist rechtskräftig und kann nicht mehr angefochten werden. Er hatte im Jänner 2020 gestanden, Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova im Februar 2018 durch Schüsse in Kopf und Brust getötet zu haben.

Mückstein: In Turnschuhen ins Amt Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Weiterlesen: DER STANDARD »