Slavoj Žižek: Hier marschiert der Kommunismus-Kitsch

„Für einen neuen Kommunismus“ plädiert der slowenische Starphilosoph Slavoj Žižek in seinem neuen Buch. Was meint er damit? Das bleibt unklar. Klar ist für ihn nur: „Wir stehen am Beginn einer...

17.03.2021 15:15:00

Für einen neuen Kommunismus plädiert der slowenische Starphilosoph Slavoj Žižek in seinem neuen Buch. Was meint er damit? Das bleibt unklar. Klar ist für ihn nur: Wir stehen am Beginn einer gefährlichen Reise.

„Für einen neuen Kommunismus“ plädiert der slowenische Starphilosoph Slavoj Žižek in seinem neuen Buch. Was meint er damit? Das bleibt unklar. Klar ist für ihn nur: „Wir stehen am Beginn einer...

„Für einen neuen Kommunismus“ plädiert der slowenische Starphilosoph Slavoj Žižek in seinem neuen Buch. Was meint er damit? Das bleibt unklar. Klar ist für ihn nur: „Wir stehen am Beginn einer gefährlichen Reise.“Arm ist sie ja nicht an originellen, manchmal zwangsoriginell anmutenden Wendungen, die Beziehung des slowenischen Starphilosophen zu Ideologie und Praxis des Kommunismus. Slavoj Žižek hat sich, nur zum Beispiel, als „paulinischen Materialisten“ definiert, die Diktatur des Proletariats verteidigt, eine „leninistische Perspektive“ gefordert, sich vom Marxismus distanziert. In seinem im letzten Herbst erschienenen Buch „Sex und das verfehlte Absolute“ gab er den Kritikern des Kommunismus „in gewisser Weise recht, wenn sie den marxistischen Kommunismus als unmögliche Fantasie hinstellten“.

Brauchen wir wirklich noch Bargeld? Tote Polizisten: Nun doch rascher Impf-Start Meghan schickte Philip persönlichen letzten Gruß

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Club Voltaire Muc 1994 [Nationale Linke/Ex-SPD-ler|Philosophen| Ing.]Anti-Islam]: CHINA, ein höchst interessanter STAATS-KAPITALISMUS! Jeder kann Millionär werden! Aber? Die Politik bestimmt, z.B. Verdopplung jährlich des REGENER. STROMES! Nicht Konzerne, wie in D (RWE-Kohle etc.