Sinéad O'Connor will Musikkarriere beenden

Sinéad O'Connor will Musikkarriere beenden:

07.06.2021 12:23:00

Sinéad O'Connor will Musikkarriere beenden:

Die 54-jährige irische Sängerin auf Twitter: 'Ich bin älter geworden und müde.' Für 2022 ist noch das Album 'No Veteran Dies Alone' geplant

Foto: epaDie irische Sängerin Sinéad O'Connor hat erneut ihren Rücktritt vom aktiven Musikgeschäft angekündigt. Ihr Management bestätigte am Montag auf Anfrage entsprechende Tweets der Musikerin."Hiermit möchte ich meinen Rücktritt vom Touren und der Arbeit im Musikgeschäft bekanntgeben. Ich bin älter geworden und müde", hatte die 54-Jährige zuvor auf Twitter geschrieben. Ihr neues Album"No Veteran Dies Alone", das im Jahr 2022 erscheinen soll, werde das letzte sein.

Immer mehr Franzosen stecken sich absichtlich an Juli war zweitwärmster jemals gemessener in Europa Bregenzer Festspiele haben den ersten Corona-Fall

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Das hat die Welt bereits vor 20 Jahren für sie erledigt, dachte ich.

US-Regierung will umstrittenen Zugriff auf Journalisten-Daten beendenJustizministerium unter Ex-Präsident Trump forderte Reporter zur Herausgabe von E-Mail- und Telefondaten auf