Siege für ICE-Topteams Fehervar, KAC – Salzburg verlor

Siege für ICE-Topteams Fehervar, KAC – Salzburg verlor:

04.12.2021 00:42:00

Siege für ICE-Topteams Fehervar, KAC – Salzburg verlor:

KAC siegte in Innsbruck, Capitals gewannen in Bozen, VSV fertigte Dornbirn ab – 'Bullen' unterlagen Nachzügler Pustertal

Foto: imago images/EibnerFehervar AV19, der KAC und der VSV haben am Freitag mit Siegen ihre Positionen unter den Top Sechs der ICE-Hockey League gefestigt. Die Ungarn bezwangen Znojmo mit 5:1, der KAC kam in Innsbruck zu einem 4:0 und der VSV fertigte Nachzügler Dornbirn 5:1 ab. Salzburg kassierte gegen das bisherige Schlusslicht Pustertal ein 3:4 nach Penaltyschießen, blieb aber Dritter. Siege gab es auch die Vienna Capitals (2:1 in Bozen) und die Graz99ers (2:1 in Linz).

Impfpflicht kommt: Mückstein „stolz“ auf Gesetz

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Äthiopien: Auf Reportage im Krieg

Bartholomäus Laffert ist einer der wenigen westlichen Journalisten, die vom Krieg in Äthiopien berichten. Wie gefährlich ist sein Alltag?

Medizinische Einsätze auf den Tribünen in Premier LeaguePartien Watford gegen Tabellenführer Chelsea und Southampton gegen Leicester City länger unterbrochen – Siege für die drei Top-Teams

Alternative Nobelpreise an Umweltschützer und Juristen überreichtVier Preisträgerinnen und Preisträger wurden in Stockholm für ihren Einsatz für das Klima und Menschenrechte gewürdigt Was? Gar nicht an Impfstoff Entwickler? Das ist eine bodenlose Frechheit Für alternative Fakten oder wie?

Kurz-Rücktritt - Respekt von ÖVP-Bünden und LandesparteienDie ÖVP hat am Donnerstag ihrem scheidenden Obmann Sebastian Kurz großen Respekt gezollt. Wofür eigentlich? Bewegt und reformiert hatte er hier nichts. Er war der jüngste okay. Aber wir wären auch fast in ein autoritäres System bekommen durch den

54-Jähriger verlor Kampf: MFG-Gemeinderat an Corona gestorbenEin MFG-Gemeinderat (54)aus dem Bezirk Ried im Innkreis, der mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses lag, ist laut 'OÖN online' gestorben. Online....? Warum nur kommt der auf die intensiv? Ach er war ja Gemeinderat und dadurch besonders betreuungsbeduerftig.

Formel-1-Premiere für Saudi-Arabien sorgt für heftige KritikSaudi-Arabien ist der nächste Staat mit viel Geld und schlechtem Ruf, der sich dank der Formel 1 in einem strahlenden Licht präsentieren darf

Heute Abend: Großer Zapfenstreich zu Merkels AbschiedHöchste Würdigung für scheidende Kanzlerin. Als musikalische Einlage hat Merkel sich unter anderem den Titel 'Für mich soll's rote Rosen regnen' gewünscht.