Sicherheitsgesetz: Französische Demonstranten kritisieren 'willkürliche' Festnahmen - derStandard.at

14.12.2020 10:35:00

Sicherheitsgesetz: Französische Demonstranten kritisieren 'willkürliche' Festnahmen:

Sicherheitsgesetz: Französische Demonstranten kritisieren "willkürliche" FestnahmenDie Verbreitung von Foto- oder Filmaufnahmen von Polizeieinsätzen soll in bestimmten Fällen verboten werden. Bürger protestieren seit Wochen dagegen

Lockdown: Ohne Sicht auf Ende wird es schwierig Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at AstraZeneca-Vakzin: Keine Zulassung für Senioren?

Foto: AP Photo/Lewis JolyParis – Bürgerrechtsgruppen und Journalistenverbände haben"willkürliche" Festnahmen bei den jüngsten Protesten gegen das geplante Sicherheitsgesetz angeprangert. Bei den Demonstrationen am Wochenende seien zahlreiche Teilnehmer ohne rechtliche Grundlage und"ohne legitimen Grund" festgenommen worden, hieß es in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung dieser Gruppen.

Weiterlesen: DER STANDARD »