Sicherheitschef von ermordetem haitianischen Staatschef festgenommen

Sicherheitschef von ermordetem haitianischen Staatschef festgenommen:

27.07.2021 07:01:00

Sicherheitschef von ermordetem haitianischen Staatschef festgenommen:

Das Sicherheitsteam des toten Präsidenten steht im Visier der Ermittler. Vier Personenschützer dürfen das Land nicht verlassen

Port-au-Prince – Die haitianische Polizei hat den Sicherheitschef des vor drei Wochen ermordeten Präsidenten Jovenel Moise festgenommen. Der Sicherheitschef Jean Laguel Civil stehe im Verdacht, an der Verschwörung zum Mord an Moise beteiligt gewesen zu sein, sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Port-au-Prince. Nach der Ermordung Moises war auch dessen Sicherheitsteam ins Visier der Ermittler geraten. Vier für den Schutz Moises verantwortliche Polizisten dürfen Haiti nicht verlassen.

Fridays for Future rufen zu Klimastreiks in ganz Österreich auf Großbritannien fährt wegen Gaskrise wieder Kohlekraftwerke hoch 3G-Kontrollen: Auf den Spuren der Fälscher

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Genitiv.

Tunesien - Krise eskaliert - Präsident entlässt PremierTunesiens Staatschef Kais Saied hat Ministerpräsident Hichem Mechichi entlassen und die Arbeit des Parlaments ausgesetzt.

Kinder-Castingshows zeigen Vermischung von Kindheit und ErwachsenseinVermischung von Altersgruppen durch Sexualisierung, Leistungsdruck, Kommerzialisierung und Medien. Leben von Kindern nähert sich dem von Erwachsenen an

Weisung: Kurz wird von Richter einvernommen, nicht von KorruptionsstaatsanwaltschaftDas Justizministerium hat nun per Weisung darüber befunden, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz nicht von der Korruptionsstaatsanwaltschaft, sondern von einem Richter einvernommen wird. Die Justizministerin ist auf Urlaub. Ich schlage Edtstadler vor! Wenn schon dennschon! man kann sich jetzt aussuchen, wer einen als beschuldigter vernimmt, Alma_Zadic ?!? Warum ist das ein Punktesieg? Dann wird er eben von Richtern vernommen.

Peking wirft den USA 'Dämonisierung' der Volksrepublik vorDie US-chinesischen Gespräche in Tianjin werden von gegenseitigen Schuldzuweisungen dominiert. .dominierend Demnechst!!

Staatsstreich?: Soldaten umstellen tunesisches Parlament, Polizei hat TV-Sender gestürmtPräsident Saied setzte Regierung und Parlament ab droht mit Einsatz der Armee - Parlamentspräsident spricht von Staatsstreich.

Popgeschichte - Das Popjahr 1981: Kontroversen - und kein Schlaf1981 war ein großes Jahr für Rock und Pop. Ein Überblick über die brillantesten Alben, von Prince bis Motörhead, von Grace Jones bis Neil Young.