Sich total aufreißen: Burgschauspieler Marcel Heuperman im Porträt - derStandard.at

09.10.2020 11:10:00

Sich total aufreißen: Burgschauspieler Marcel Heuperman im Porträt:

Sich total aufreißen: Burgschauspieler Marcel Heuperman im PorträtMit erst 25 Jahren gehört Marcel Heuperman heute zu den prägnantesten Schauspielern des Burgtheaters. Er hat als Teenager bei Castorf begonnenKatarina SoskicSeit seinem 13. Lebensjahr ist Marcel Heuperman auf der Überholspur. Das klingt anstrengend, ist es auch, lässt sich aber gut aushalten und geht auch gar nicht anders bei einem Schauspieler, den schon als Kind eine tiefsitzende Provokationslust antrieb und der heute auf der Bühne eine Elementargewalt ist. Am Ende von Martin Kušejs Intendanz am Residenztheater, von wo Heuperman im Vorjahr ans Burgtheater nach Wien mitübersiedelte, hatte er zwölf Stücke gleichzeitig im Repertoire, fast alles Hauptrollen.

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Eine Frau auf der Toilette zu filmen, kostet 150 Euro Weiterlesen: DER STANDARD »

ÖSV-Held macht sich über kleinliche Ski-Anzeige lustigÖsterreichs erfolgreichster Olympionike Felix Gottwald muss für eine Rollski-Fahrt 250 Meter vor der dafür vorgesehenen Strecke Strafe zahlen. 

Nach Video-Eklat bei den Grünen: Hebein stellt sich vor Kandidaten'Dirty Campaigning' nennt die Wiener Grünen-Chefin Birgit Hebein das virale Video mit dem Grünen Kandidaten Abdelati Krimi:

EU-Parlament legt sich auf schärfere Klimaziele fest - derStandard.atSollen sie mal die aktuellen Ziele erreichen. Wenn die 'Grünen' auf Tierprodukte, Alkohol und Zigaretten verzichteten, wie man es von einem 'Grünen' erwartet, wäre der CO2-Ausstoss im Normbereich. Tierzucht, Milchprodukte, Schokolade sind Klimafeinde. Ich habe mir auch ganz fest vorgenommen, ab 2100 komplett CO2-frei zu leben.

Drum prüfe, wer sich bindetDer SV Horn hatte einmal große Ziele. Als 2015 der frühere japanische Superstar Keisuke Honda plötzlich seine Liebe zum Waldviertel entdeckte...

Neuer Rekordwert: Corona-Lage in Tschechien spitzt sich zu4.000er-Marke bei Neuinfektionen erstmals überschritten. Radikalere Maßnahmen angekündigt.

SV Horn trennt sich nach knapp einer Woche von Trainer Mladina - derStandard.at