Ausschnitt, Dekolleté, Goldene Henne, Mandy Capristo, Monrose, Red Carpet, Sexy, Stars

Ausschnitt, Dekolleté

Sexy XXL-Dekolleté: Mandy Capristo lässt tief blicken

y XXL-Dekolleté: Mandy Capristo lässt tief blicken

20.09.2021 23:54:00

y XXL- Dekolleté : Mandy Capristo lässt tief blicken

Bei der goldenen Henne 2021 feiern sämtliche Stars endlich ihr Comeback auf dem roten Teppich. Allerdings sorgte vor allem sie für einen Hingucker: Mandy Capristo .

self all Open preferences. Erstes Tattoo Mandy Capristo teilte auf ihrem Instagram-Account einen Beitrag, vom Red Carpet der Goldenen Henne, mit ihren Fans. Dazu schrieb sie:"Date Night with my first tattoo." Allem Anschein nach hat die Musikerin ihr erstes Tattoo stechen lassen. Einen Schriftzug am Hals, welcher ebenso bei ihrem neuesten Post zu sehen ist.

Blümel: Kurz-Comeback „überhaupt kein Problem“ Pflegereform - Türkis-grüne Versäumnisse bei Pflege in Serie Mutiger Flüchtling stoppt rabiaten Messerangreifer

self all Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mandy Capristo (@mandycapristo) Open preferences. Die Goldene Henne wurde einst ins Leben gerufen, um ostdeutsche Künstler zu würdigen. Inzwischen sehen die Veranstalter sie als gesamtdeutschen Publikumspreis an. Die Gewinner erhalten eine Skulptur in Vogelform. Der Name des Preises erinnert an die 1991 gestorbene DDR-Entertainerin Helga"Henne" Hahnemann.

Weiterlesen: VOL.AT »

Pro & Kontra: Schwammerln selbst züchtenLässt sich mit einer Pilzzucht im Keller die Unabhängigkeit von Welternährungskonzernen zelebrieren?

Corona-Missmanagement: Rechnungshof übt scharfe Kritik am Corona-ChaosSchlechte Datenlage, überfordertes Contact Tracing und Kommunikationsstörungen: Der Rechnungshof lässt am österreichischen Corona-Management kein gutes Haar. A geh? Wen wunderts? Wenn der sogenannte Kanzler nicht einmal den Lichtschalter im Tunnel findet.

Das war Prinz Philips geheime LeidenschaftFast ein halbes Jahr ist es her, dass der Tod von Prinz Philip eine große Lücke in der britischen Königsfamilie hinterlassen hat. Nun blicken die ... Ist das Thema 'Adel' rassistisch ?