Selbsttests melden mit Verzögerung oft positiv

Selbsttests melden mit Verzögerung oft positiv. Doch ist dieses Ergebnis wirklich zuverlässig?

Wissen, Österreich

21.01.2022 20:30:00

Selbsttests melden mit Verzögerung oft positiv. Doch ist dieses Ergebnis wirklich zuverlässig?

Nachdem in Österreich zuletzt die PCR-Testkapazitäten knapp geworden sind, kommen wieder vermehrt Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Gerade bei den zu ...

(Bild: APA/dpa/Sebastian Gollnow)Nachdem in Österreich zuletzt die PCR-Testkapazitäten knapp geworden sind, kommen wieder vermehrt Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Gerade bei den zu Hause durchgeführten Corona-Testungen zeigt der Indikator in der Kunststoffhülle aber immer wieder mit deutlicher Verzögerung ein positives Ergebnis an. Der Schreck bei Betroffenen ist dann meist groß.

Artikel teilenKommentare0Nach über zwei Jahren Corona-Pandemie ist der Gebrauch der sogenannten Selbsttests für viele Menschen bereits gut geübt. Doch gerade beim Ablesen des Ergebnisses kommt es immer wieder zu Unsicherheiten. Neben einem nur leicht sichtbaren Strich am Teststreifen kann es auch dazu kommen, dass sich der Strich neben der Buchstaben T auf der Testkassette klar einfärbt.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

Kann man in Frage stellen ! Habe mich am Do grippig gefühlt und einen Schul-Antigentest gemacht- negativ, der PCR, den ich zur Sicherheit auch gemacht habe und der dann in der Nacht kam, war aber eindeutig positiv. Vergesst die Antigentests...ich hatte zu dem Zeitpunkt schon eindeutige Symptome! Na traut Ihr Euch nicht das zu posten?🤣🤣🤣

Tut eigentich no wer Fiebermessen? Euer großer Irrtum, Ihr glaubt, die Dummen lassen sich nicht impfen. Falsch. Die sind alle schon geimpft. Impfpflicht, abseits jeglicher Evidenz und Vernunft, ist nach jeder wissenschaftlichen Basis einfach nur DUMM ! Hirntod oder impfst Du noch ?😂 Nur zur Info! Die testen auch kalten Hundekot Positiv! Einfach länger liegen lassen, und schwupp zwei Balken!

So zuverlässig wie die Ansagen der faschistischen 'Regierung'... Ja, ich hab nur die Überschrift gelesen, weil mir der ganze Covid- Scheiß, besonders von den Systemmediennutten, echt scho mächtig auf die Bällchen geht!

Nach Höchststand zeichnen sich über 20.000 Neuinfektionen abDie finalen Zahlen werden erneut erst am späten Nachmittag erwartet. Die Rohdaten der EMS-Morgenmeldung wiesen fast 26.000 Fälle aus. Bei wievielen Tests 😎 Werden in Ö jetzt auch wie in Deutschland Schnelltest, die zu 50 und mehr % ungenau sind, auch als Positiv Tests gemeldet, oder nur PCR Tests? Na wer weiß da was? 🥱👎

Nach Djokovic-Posse: Star reiste mit Positiv-Test einAuch fünf Tage nach seiner Ausweisung aus Australien bleibt die Posse rund um Novak Djokovic das bestimmende Thema in Melbourne. 

Corona-Zahlenrekord bringt System an die GrenzenFast 28.000 neue Fälle überlasten unsere Kapazitäten! Rückkehr der Selbsttests also. Und: Schutzzonen sollen kommen. England und Spanien haben soeben alle Einschränkungen durch den PANDEMIESCHWINDEL aufgehoben. In Holland mache alle Kneipen auf trotz Verboten. Nur aus der Bevölkerung kann die Beendigung dieser politischen Pandemie- Inszenierung kommen. Kurz und endgültig.

Deutscher Skitrainer: 'Wenn du jetzt positiv getestet wirst, sind die Spiele quasi gelaufen'In China gilt ein höherer Grenzwert, ab dem ein PCR-Test als negativ eingestuft wird – Herren-Cheftrainer Schwaiger sieht mentale Belastung für Sportler

Corona positiv! Manuel Feller verpasst KitzbühelDie Alpinabteilung im Österreichischen Skiverband plagen weiterhin Corona-Sorgen. Wie der ÖSV am Freitagabend bekanntgab, ist Manuel Feller positiv ... war er vollständig geimpft? Jössasna. Die Welt geht unter. Positiv getestet. Wahnsinn, man erkennt erneut wie super die Impfung nicht wirkt

Die Schnelltests erleben in der Omikron-Welle wieder ein Comeback. (Bild: APA/dpa/Sebastian Gollnow) Nachdem in Österreich zuletzt die PCR-Testkapazitäten knapp geworden sind, kommen wieder vermehrt Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Gerade bei den zu Hause durchgeführten Corona-Testungen zeigt der Indikator in der Kunststoffhülle aber immer wieder mit deutlicher Verzögerung ein positives Ergebnis an. Der Schreck bei Betroffenen ist dann meist groß. Artikel teilen Kommentare 0 Nach über zwei Jahren Corona-Pandemie ist der Gebrauch der sogenannten Selbsttests für viele Menschen bereits gut geübt. Doch gerade beim Ablesen des Ergebnisses kommt es immer wieder zu Unsicherheiten. Neben einem nur leicht sichtbaren Strich am Teststreifen kann es auch dazu kommen, dass sich der Strich neben der Buchstaben T auf der Testkassette klar einfärbt. Zeitspanne entscheidend Dabei handelt es sich jedoch nicht zwingend um einen Nachweis des Virus, wie der deutsche Verband der Diagnostica-Industrie betont. Anwenderinnen und Anwender sollten sich unbedingt an den Herstellerangaben orientieren, erklärte der Verband. Ein Testresultat sei nämlich nur in der angegebenen Zeitspanne auch wirklich als gültig zu werten. Erscheint ein zweiter farbiger Strich am Teststreifen ist das noch nicht zwangsläufig ein Hinweis auf eine Infektion. (Bild: APA/Roland Schlager) Je nach Hersteller kann diese etwas variieren, im Schnitt beträgt sie aber zwischen 15 und 30 Minuten. Zeigen sich in diesem Zeitraum sowohl T-, als auch C-Streifen, gilt der Test als positiv. In diesem Fall ist unbedingt eine weitere Überprüfung mittels PCR-Test vorgesehen, um mittels sogenanntem Goldstandard Gewissheit darüber zu erlangen, ob tatsächlich eine Infektion vorliegt. Im Zweifel noch ein Test Färbt sich der T-Streifen jedoch erst nach der in der Betriebsanleitung angegebenen Zeit farblich ein, solle besser ein weiterer Test durchgeführt werden - im Idealfall mit einem Schnelltest eines anderen Herstellers. „Eine Nachtestung mit PCR-Test ist dann nur bei einem validen positiven Schnelltestresultat erforderlich“, erklärte der Verband weiter. Lesen Sie auch: