Schweizerin Gut-Behrami gewinnt Super-G in St. Anton - derStandard.at

10.01.2021 14:31:00

Schweizerin Gut-Behrami in St. Anton auf Siegkurs:

Tippler verpasst Podest als Vierte knapp – Ortlieb und Abfahrtssiegerin Goggia ausgefallenFoto: AP/Giovanni AulettaSt. Anton – Lara Gut-Behrami hat den spektakulären Super-G auf der Karl-Schranz-Piste in St. Anton gewonnen und ihren 27. Erfolg im Weltcup geholt. Die Schweizerin war bei Sonnenschein auf dem äußerst selektiven Kurs in 1:17,82 Minuten Schnellste vor der Italienerin Marta Bassino (+0,16) und der Schweizerin Corinne Suter (0,20).

Ärztin verlor nach Auftritt bei Corona-Demo ihre Jobs Anschober: 'Februar und März schwierigste Phase der Pandemie' Wienerin wirft Tschick aus Auto, kassiert 450-€-Strafe Weiterlesen: DER STANDARD »