Schweizer, Lachen, Ueber, Wildes, Eigentor, Von, Oefb, Legionaer, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Schweizer, Lachen

Schweizer lachen über wildes Eigentor von ÖFB-Legionär

ÖFB-Legionär Georg Margreitter sorgt in der Schweiz für Aufsehen. Bei seinen Grasshoppers Zürich schoss er ein wildes Eigentor.

24.09.2021 10:08:00

ÖFB-Legionär Georg Margreitter sorgt in der Schweiz für Aufsehen. Bei seinen Grasshoppers Zürich schoss er ein wildes Eigentor .

ÖFB-Legionär Georg Margreitter sorgt in der Schweiz für Aufsehen. Bei seinen Grasshoppers Zürich schoss er ein wildes Eigentor .

Nach dem kuriosen Eigentor machte Margreitter seinen haarsträubenden Fehler wieder gut, erzielte in der 91. Minute den 1:1-Ausgleich für die Grasshoppers. Weiterlesen: heute.at »

Mendelssohns 'Lieder ohne Worte', zerstückeltDer Schweizer Theatermacher Thom Luz handelt in Lieder ohne Worte die Frage nach Zufall oder Vorherbestimmung ab mit einer zugerichteten Tonspur von Mendelssohn: unterhaltsam, wenn auch mit Längen.

Neue Details im Todesrätsel um Gabby Petito (22)Der Fall Gabby Petito schlägt nicht nur in den USA hohe Wellen - weltweit wird über das Todesrätsel um die 22-Jährige, die von einem USA-Trip mit ...

Köstinger über „Termindiktat“ von Billa erbostKöstinger über „Termindiktat“ von Billa erbost: Dies zeige die Denkweise der Handelskonzerne, die überzeugt seien, ihrem Gegenüber alles vorsetzen zu können. Mehr Diktatur als diese widerliche Regierung gegenüber Ungeimpften ausübt, geht gar nicht mehr :-( Das Verhalten von BILLA erinnert exakt ans Verhalten der ÖVP - aber Köstinger ist beleidigt!

Bregenz fehlt im ÖFB-Cup gegen Lafnitz fast ein TeamDennoch hoffen die Bodenseestädter gegen den Zweitligist auf eine Pokalüberraschung.

Festwochen: Thom Luz' vertonter Autounfall 'Lieder ohne Worte'Der Schweizer Regisseur erarbeitet mit Klaviermusik Mendelssohn Bartholdys, Radiostimmen und Elektrosounds einen poetischen Abend

Nehammer an Kickl: „Entziehe Ihnen unser Du-Wort“Mit einer „Aktuellen Stunde“ ist am Mittwoch der Nationalrat in seine erste Plenarsitzung nach der Sommerpause gestartet. Dabei kam es zu wilden ... Und wenn ich es bis zu seinen Abgang schreib. Nehammer ist inakzeptabel u. der allerschlechteste Innenminister, den wir je hatten! Kickl war der beste! Wann wird Nehammer gefeuert? Und Nehammer bringt keinen einzigen Fakt, keine einzige belegbare Studie, während alles was Kickl auf den Tisch legt nachzuvollziehen und evidenzbasiert ist. Aus der schwarzen Ecke kommt wieder nur seichtes Blabla, Vorwürfe und Unterstellungen Nehammer ist einem Rechtstaat völlig untragbar :-(