Vorarlberg, Aktion Knobli, Cannabis, Grenzwachtkorps, Hanf, Obesrvation, Polizei, Schweiz, Spionieren, Vorarlberg, Zoll

Vorarlberg, Aktion Knobli

Schweizer Grenzwächter spionieren illegal in Vorarlberg

Schweizer Grenzwächter haben im Rahmen der

10.9.2019

Schweiz er Grenzwächter spionieren illegal in Vorarlberg

Schweiz er Grenzwächter haben im Rahmen der

"Aktion Knobli" illegaler Weise in Österreich gegen Käufer von Hanfsamen und -zubehör ermittelt. Wie blick.ch berichtet hat das Schweizer Grenzwachtkorps inden Jahren 2018 und 2019 illegale Überwachungen in Österreich durchgeführt. An vier Tage sollen Angehörige des Grenzwachtkorps III in zivil in Vorarlberg tätig gewesen sein. Die österreichische Polizei sei nicht informiert gewesen sein. Illegale Observation von Hanf-Kunden in Vorarlberg In Vorarlberg befinden sich mehrere, in Österreich völlig legale Fachgeschäfte die Hanfsamen und Zubehör für die Cannabiszucht verkaufen. Das stünde laut"Blick" sogar so im Einsatzbefehl der Schweizer Beamten. Vor Ort wurden Schweizer Kunden auf den Parkplätzen der Hanf-Geschäfte observiert, und deren Autonummern an die Einsatzzentrale durchgegeben. An der Grenze wurden die Fahrzeuge später dann gestoppt. Vorarlberger Polizei nicht informiert "Da die Geschäfte in Österreich einem legalen Handel nachgehen, kann nicht auf eine Zusammenarbeit mit den A-Behörden zurückgegriffen werden" heißt es im Einsatzbefehl. Auf Anfrage aus der Schweiz teilte Landesrat Markus Gantner mit, dass der Landespolizeidirektion Vorarlberg von den Observationen nichts bekannt sei. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) räumte den Sachverhalt nach internen Abklärungen vollumfänglich ein. Man gehe dort davon aus, dass der Einsatz nicht im Einklang mit den geltenden Vorschriften gewesen sei:" Der Einsatz von zivilen Beobachtern auf österreichischem Hoheitsgebiet ist im trinationalen Polizeikooperationsvertrag nicht geregelt." Kurioser Zufall beendet Aktion Die"Aktion Knobli" fand ein abruptes Ende, als am Zoll ein Schweizer Polizisten mit Hanfsamen im Gepäck gestoppt wurde, der die Rechtmässigkeit dieses Vorgehens in Frage gestellt habe. (Red.) Weiterlesen: VOL.AT

Zweijährige überlebt Fenstersturz aus 11 Metern - Vorarlberg | heute.atEine Zweijährige wurde am Samstagnachmittag in Bregenz ( Vorarlberg ) bei einem Fenstersturz aus dem dritten Stock schwer verletzt.

Auch im Westen und Süden beginnt wieder die SchuleEine Woche nach ihren Kollegen in Ostösterreich starten am Montag auch die rund 620.000 Schüler in Vorarlberg , Tirol, Kärnten, Salzburg, ...

Skelettierte Leichen in Dornbirn gefundenIn Dornbirn wurden zwei skelettierte Leichen gefunden, die möglicherweise schon seit Jahren im Wald oberhalb der Gütlestraße lagen.

For Forest : Das sagen die Besucher über den Wald im Stadionforforest: Unter jenen, die ins Stadion gehen, ist die Meinung zum Wald einstimmig positiv. klagenfurt climate art

Vor Landung in Berlin-Tegel: Frau bei Turbulenzen schwer verletzt'Einige Passagiere, die noch nicht angeschnallt waren, sind durchgeschüttelt worden', hieß es. Flugzeug Turbulenzen Eurowings Verletzte

Drei Gründe, warum Kurz die Pfeile der SPÖ auf sich ziehtEinige Gesetze und Systemumstellungen der türkis-blauen Koalition bedeuteten tiefe Schnitte ins Machtgefüge der SPÖ.



Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft

Tod im Libanon: Der Weg österreichischer Kälber

Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt

Heer: Teiltauglichkeit soll Anfang 2021 eingeführt werden

Airbus: „Haben Namen der Geldempfänger genannt“

'Kurier' und 'Oe24' wegen Berichten über Justiz-Unterwanderung vor dem Presserat - derStandard.at

Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 September 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

YouTube

Nächste nachrichten

US-Bundesstaaten kündigen Kartellermittlungen gegen Google an - derStandard.at
'I am from Austria': Fendrich distanziert sich von Rechten Wien: Parkzonen statt Pickerl-Chaos? „Ignoranz“: Gabalier schimpft über Amadeus Awards Respektlose Touristen: Amsterdam will Prostitutionshotel bauen Richterin rügt Stadt Wien zum Start der Rothschild-Verhandlung - derStandard.at Pamela Rendi-Wagners Vertrauensabstimmung: Wie weiter mit der SPÖ? - derStandard.at Salzburg geht in Frankfurt mit 1:4 unter - derStandard.at Fieberkrampf: Wiener Polizisten retten Zweijähriger das Leben AfD & Co: Wie mit Hanau Politik gemacht wird Alles Walzer! Der Wiener Opernball in Zahlen Das Leiden österreichischer Kälber auf dem Weg in den Libanon Experten: Warum E-Autos der Saft ausgehen könnte
Elektroauto-Fahrer als „Schnorrer“ beschimpft Tod im Libanon: Der Weg österreichischer Kälber Strache gibt seine Kandidatur für Wien-Wahl bekannt Heer: Teiltauglichkeit soll Anfang 2021 eingeführt werden Airbus: „Haben Namen der Geldempfänger genannt“ 'Kurier' und 'Oe24' wegen Berichten über Justiz-Unterwanderung vor dem Presserat - derStandard.at Verhältnis mit Schülerin (12) aufgeflogen - Oberösterreich | heute.at Kurz zu Causa Eurofighter: 'Ich wünsche mir Verurteilungen' Lange Wartezeiten bei Arzthonorar-Rückerstattung in Wien - derStandard.at EU-Kommissarin droht jetzt sogar mit Transit-Klage ÖVP vs. 'Falter': 'Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht' - derStandard.at Greta wird zur Marke: Thunberg gründet eigene Stiftung