„Schwachköpfe“: Moderator attackiert Impfgegner

„Schwachköpfe“: Mexikanischer TV-Moderator attackiert Impfgegner

Viral, Leonardo Schwebel

20.01.2022 22:30:00

„Schwachköpfe“: Mexikanischer TV-Moderator attackiert Impfgegner

Ein Wutausbruch der Sonderklasse ließ den mexikanischen TV-Moderator Leonardo Schwebel nicht nur internationale Bekanntheit erlangen, er avancierte ...

(Bild: Screenshot youtube.com/Telediaro Guadalajara)Ein Wutausbruch der Sonderklasse ließ den mexikanischen TV-Moderator Leonardo Schwebel nicht nur internationale Bekanntheit erlangen, er avancierte damit auch zum Internetstar. Der Nachrichtensprecher schimpfte in einem Beitrag über all jene, die sich nach wie vor weigern, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Er warf ihnen vor, „die ganze Welt in die Knie“ zu zwingen - Schwebel forderte sie dazu auf, zumindest einen Mundschutz zu tragen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Clealy a fool or corrupt. Der nächste heimliche Faschist der sich outet. Schwachköpfe: Antigen test, die xxx xxx kostet nicht mehr gültig Jetzt: Antigun test ist gültig Schwachköpfe: PCR 3 tage anstecket man nicht während d 3 Tage? Schwachköpfe: PCR ungültig wenn es 1s ablauft obwohl es war 3 tage gültig. Wer is Schwachköpfe jetzt?

Schwachköpfe: Sebastian Kurz: kein Lockdown nachdem Impfung dann 3 Lockdown erfolgt. Schwachköpfe: 1. Impfstoff dann 2. und 3. jetzt 4. usw Schwachköpfe: test nur f Geimpfte Politiker. ausserdem kein test f Geimpfte, die dann anstecken die anderen. Schwachköpfe: 2G in Geschäfte. aber kein einzige G in Zug, Bus, Spar, Bella usw. Schwachköpfe: 1 Milliarden Euro f Impflotto, aber k zusätzliche Spitalkapazität zeit 2010

Man kanns ihm nicht krumm nehmen... Sieht eher aus nach einem Fall für den Psychiater. Ist ein schönes Beispiel wie Naivität geparrt mit Rassismus und primitivster Hass einen Menschen enthirnen kann..... 🤡

Keine Maske auf Demos oder beim Après-Ski: Normschlendriane der PandemieImpfgegner auf den Samstagsdemos oder Runtastic-Gründer beim Feiern zeigen, dass vielen in der Bevölkerung das Recht egal zu sein scheint Der Bundeskanzler hat Sogar in der Hütte die Maske nicht getragen, wozu müssen die Leute im freie Raum Maske tragen ?

Corona: 'Nebenwirkungen' bei Drittel der Placebo-Vakzin-EmpfängerBOSTON. Covid-19-Impfgegner führen regelmäßig potenzielle unerwünschte Nebenwirkungen der Vakzine als Argument für die Verweigerung der Immunisierung an.

Impfgegner versammelten sich bei der HofburgWIEN. In Wien haben sich - wie angekündigt - auch Impfgegner versammelt, um gegen den heutigen Beschluss der Corona-Impfpflicht im Nationalrat zu demonstrieren. Offenbar wirklich lauter Beschäftigungslose

Impfgegner ängstigten Hort-Kinder – 'Unerträglich'Nach der Demo vor einem Hort in Linz, bei der Kinder verängstigt wurden, bis sie weinten, ist der Aufschrei groß. Es soll Konsequenzen geben. Welche Maßnahmen gibt es gegen die Verängstigung unserer Kinder durch die Regierung? Da wurde behauptet, dass die Kinder ihre Eltern und Großeltern gefährden würden. Primitiver geht es nicht mehr. Die Polizei sagt, die Demonstranten waren friedlich. So einen Fall wird es nicht geben. Wir kämpfen für unsere Kinder, Kinder sind unsere Zukunft. Wir werden nicht aufhören bis alle Globalisten besiegt sind.Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Ein abgewiesener Impfgegner und eine Diskutantin mit Maske auf Puls 4In „Pro und Contra“ wurde über die Impfpflicht diskutiert. Ohne Anwalt Florian Höllwarth, der wegen der 2G-Plus-Regel nicht ins Studio durfte – und nun mit Klage droht.

Wütend beschimpfte der Moderator Leonardo Schwebel all jene, die sich bislang nicht gegen das Coronavirus impfen haben lassen. (Bild: Screenshot youtube.com/Telediaro Guadalajara) Ein Wutausbruch der Sonderklasse ließ den mexikanischen TV-Moderator Leonardo Schwebel nicht nur internationale Bekanntheit erlangen, er avancierte damit auch zum Internetstar. Der Nachrichtensprecher schimpfte in einem Beitrag über all jene, die sich nach wie vor weigern, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Er warf ihnen vor, „die ganze Welt in die Knie“ zu zwingen - Schwebel forderte sie dazu auf, zumindest einen Mundschutz zu tragen. Artikel teilen Kommentare 0 „Ihr verdammten Impfgegner, ihr Schwachköpfe“, verlor Schwebel dabei während seinem Live-Auftritt im Fernsehsender „Telediaro Guadalajara“ völlig die Fassung. Während der Schimpftirade fuchtelte er wütend mit seiner Gesichtsmaske herum und schrie: „Hört auf mit eurem Unsinn und setzt euch wenigstens eine gottverdammte Gesichtsmaske auf und hört auf, für die ganze Welt auf die Bremse zu treten!“ Ausbruch inmitten von Infektionswelle Auslöser für den Wutausbruch ist offenbar die aktuelle Corona-Situation, die - wie auch in vielen weiteren Ländern der Erde - erneut zu eskalieren droht. Rund um den Jahreswechsel verzeichnete das Land einen enormen Anstieg an positiven Coronafällen - in der vergangenen Woche wurde zudem mit mehr als 260.000 Neuinfektionen ein neuer Rekord seit Beginn der Pandemie aufgestellt. Die Impfquote in Mexiko ist darüber hinaus recht bescheiden: Nur 58 Prozent der Bevölkerung haben sich zwei Mal gegen das Coronavirus impfen lassen - 63 Prozent haben zumindest eine Impfdosis erhalten. Lesen Sie auch: