Schneewalze sorgt für Verkehrs-Chaos in Österreich

Starke Schneefälle haben auf Österreichs Straßen für Chaos gesorgt. Zahlreiche Lkws sind hängengeblieben, es kommt zu Staus und Verzögerungen.

Österreich, Wetter

22.01.2022 12:26:00

Starke Schnee fälle haben auf Österreich s Straßen für Chaos gesorgt. Zahlreiche Lkws sind hängengeblieben, es kommt zu Staus und Verzögerungen.

Starke Schnee fälle haben auf Österreich s Straßen für Chaos gesorgt. Zahlreiche Lkws sind hängengeblieben, es kommt zu Staus und Verzögerungen.

Seit den frühen Morgenstunden herrschen laut ÖAMTC am Samstag tief winterliche Fahrverhältnisse auf Österreichs Straßen.Warnstufe Violett! Österreich versinkt jetzt im SchneeStarke SchneefälleStarke Schneefälle und hängengebliebene LKW dominieren auf der Tauern Autobahn (A10) zwischen Pass Lueg und Pongau die Verkehrssituation.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten sind der Helbersberg- und Zenzenbergtunnel in Fahrtrichtung Villach gesperrt, heißt es in einer Mitteilung.SchneekettenpflichtLaut Angaben der ÖAMTC-Verkehrsexperten staut es vor den Tunnelportalen, Tendenz steigend. Auch im Bereich Flachauwinkl bis Rennweg müssen Verkehrsteilnehmer:innen mit winterlichen Fahrbedingungen rechnen.

Weiterlesen: heute.at »

Ui es ist Winter, natürlich kann es schneien! 🤣 Trotzdem kam vorgestern im DLF wieder mal die FFF mit Luisa aus der Versenkung u. sprach schon über den tödlichen Klimawandel. Süddeutschland und Österreich sehen da derzeit zu vergangen Jahrzehnten sicherlich keinen Unterschied.

Eis und Schnee führen zu Unfällen auf Österreichs Straßen – weitere Behinderungen erwartetDie A1 musste Freitagfrüh kurzfristig gesperrt werden, es kam zu Staus Richtung München. In den kommenden Tagen kommt es weiterhin zu starkem Schnee fall

Hunderte Anzeigen nach der Chaos-Demo in WienAm Donnerstag zogen Dutzende Kleingruppen aus Protest gegen die Impfpflicht durch Wien und versuchten, die Stadt lahmzulegen. Die Polizei zog Bilanz. Hilfe gibt es hier: Sehr gut, weiter so. 👍🏻👍🏻👍🏻👌🏻

PCR-Test-Chaos: Starlinger kündigt österreichweites PCR-Testnetz ab April anAb dem zweiten Quartal 2022 soll es ein österreichweites Testnetz geben, kündigt Generalmajor Thomas Starlinger im 'Kurier' (Samstag-Ausgabe) an. Wir sind ja erst im Jahr 3 der Pandemie… schneller gehts bei uns nicht.. und das soll jetzt super sein ? Einfach nur Lächerlich! Österreichs Bundesheerscher Dilettantismus par excellence...

Nö: Schneefall sorgt für Verkehrs-Chaos in Maria EnzersdorfMARIA ENZERSDORF (NÖ): Durch den starken Schnee fall am Nachmittag des 20. Jänner 2022 waren einige Straßen in Maria Enzersdorf nur schwer befahrbar. Um 16:23

Sturm und Demo-Chaos – Polizeiautos crashen am RingAuf der Wiener Ringstraße krachten am Donnerstagnachmittag zwei Polizeiautos ineinander. Der Grund war die plötzliche Wetter veränderung.  nein, der Grund ist nicht die 'Wetterveränderung' oder wie sonst: Regen, Schneefahrbahn, überhöhte Geschwindigkeit. Der Grund ist, wie nahezu immer, ein Fehler der Fahrzeuglenker 5mm Schnee und in Wien geht die Welt unter 😂 Der Schnee hat einmal sicher nichts falsch gemacht…wer dann 😅

Nö: Schneefall sorgt für Verkehrs-Chaos in Maria EnzersdorfMARIA ENZERSDORF (NÖ): Durch den starken Schnee fall am Nachmittag des 20. Jänner 2022 waren einige Straßen in Maria Enzersdorf nur schwer befahrbar. Um 16:23

haben auf Österreichs Straßen für Chaos gesorgt. Zahlreiche Lkws sind hängengeblieben, es kommt zu Staus und Verzögerungen. Seit den frühen Morgenstunden herrschen laut ÖAMTC am Samstag tief winterliche Fahrverhältnisse auf Österreichs Straßen. Warnstufe Violett! Österreich versinkt jetzt im Schnee Starke Schneefälle Starke Schneefälle und hängengebliebene LKW dominieren auf der Tauern Autobahn (A10) zwischen Pass Lueg und Pongau die Verkehrssituation. Für die Dauer der Aufräumarbeiten sind der Helbersberg- und Zenzenbergtunnel in Fahrtrichtung Villach gesperrt, heißt es in einer Mitteilung. Schneekettenpflicht Laut Angaben der ÖAMTC-Verkehrsexperten staut es vor den Tunnelportalen, Tendenz steigend. Auch im Bereich Flachauwinkl bis Rennweg müssen Verkehrsteilnehmer:innen mit winterlichen Fahrbedingungen rechnen. Aktuell gibt es insgesamt 55 Schneekettenplichten auf Österreichs Straßen. Eine Entspannung der Wetterlage ist derzeit nicht in Sicht. Aktuelle Unwetterwarnungen