Schlechte Kommunikation und die Klimakrise hängen zusammen - derStandard.at

19.8.2019

Schlechte Kommunikation und die Klimakrise hängen zusammen:

Blog: Fall für die Wissenschaft Schlechte Kommunikation und die Klimakrise hängen zusammen Wissenschaft, Ökonomen, Medien und Betriebe müssen sich alle bewusst werden, welche kommunikative Verantwortung sie bei der CO2-Reduktion haben Foto: APA/AFP/BERTRAND GUAY Kein Tag vergeht (und das ist auch gut so) ohne öffentliche und mediale Debatten zu den Möglichkeiten der CO2-Reduktion, um den Klimawandel zu bremsen. Dabei geht es oft um sehr technologische beziehungsweise komplexe naturwissenschaftliche Argumente für oder gegen bestimmte Formen der Energieproduktion, aber auch um mögliche wirtschaftliche und soziale Folgen politischer Entscheidungen, die wir jetzt treffen. Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Weiterlesen: DER STANDARD

Sicherheitsrisiko: Warum E-Scooter so gefährlich sindZu schnell, instabil und schlechte Bremsen: Die erlaubten 25 km/h sind laut einem Experten viel zu hoch, er fordert Helmpflicht

Die schönsten Urlaubsfotos unserer Userinnen und User - derStandard.at

Neustifter Kirtag und die Politik: 'Der Strache war deppert' - derStandard.at

Haaland und Weissman: Die Bundesliga hat neue Bomber - derStandard.at

Sechs Wochen bis zur Wahl: So rüsten sich die Parteien für den IntensivwahlkampfNächste Woche hängen die ersten Plakate, Wahlkampfzentralen werden bezogen und letzte Wahlprogramme fertiggestellt. nationalratswahl nrw nrw19 wahl wahlkampf

Die Hand weit offen: Warum die FPÖ so oft im Korruptionssumpf steckt - derStandard.at



Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at

Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit'

Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert

Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“

Grün gegen Blau: Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat ab

Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at

Seuchen verstärken einander

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Im Test: Nasenklammern zum Schwimmen - derStandard.at

Nächste nachrichten

Berlin sperrt alte Dieselautos aus - derStandard.at
Coronavirus: Pensionist in Wien positiv getestet Tempo 140 kostete fast halbe Million Euro Mehrere Tote bei Schusswaffenangriff in US-Stadt Milwaukee - derStandard.at Militärübungen USA-Südkorea wegen Coronavirus ausgesetzt - derStandard.at Corona-Krise: Schmal ist der Grat zwischen Hysterie und Vernunft Erster bestätigter Coronavirus-Fall in Wien Sturmwarnung für Österreich: Tief Bianca bringt den Winter Coronavirus: Regionalpräsident der Lombardei in Quarantäne 166.000 wollten die Staatskünstler auf Puls 4 sehen - derStandard.at Mutter geht undercover als Mädchen ins Netz – und ist schockiert Macaulay Culkin wird Teil der 'American Horror Story' - derStandard.at Delfine sterben zu Tausenden an der französischen Atlantikküste - derStandard.at
Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit' Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“ Grün gegen Blau: Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat ab Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at Seuchen verstärken einander Auftritt im Prater: Strache tritt bei Wien-Wahl an Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“ FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen SOS Mitmensch: Rassismus in der heimischen Spitzenpolitik EU will Smartphone-Hersteller zu einfacherem Akkutausch zwingen - derStandard.at