Schlafstörungen: Wie guter Schlaf für Jung und Alt gelingt

Bei Kindern und Jugendlichen wirkt sich die Pandemie auf den Schlaf aus. Mit den richtigen Ritualen schläft schon bald wieder die ganze Familie durch.

05.04.2021 07:12:00

Bei Kindern und Jugendlichen wirkt sich die Pandemie auf den Schlaf aus. Mit den richtigen Ritualen schläft schon bald wieder die ganze Familie durch.

Bei Kindern und Jugendlichen wirkt sich die Pandemie auf den Schlaf aus. Mit den richtigen Ritualen schläft schon bald wieder die ganze Familie durch.

© (c) Dragana Gordic - stock.adobe.comSchlafen wie ein Baby. Für viele Eltern klingt das eher wie eine Drohung als ein Traum: Mehrmaliges Aufwachen im Abstand von wenigen Stunden ist nur ein Szenario. Aber nicht nur Babys können einenunruhigen Schlaf oder Schlafprobleme

'Herumgesäge unanständig': Haimbuchner spricht über Corona-Erkrankung und verteidigt FPÖ-Chef Hofer Pro & Kontra zu MAN: Soll der Staat krisengebeutelte Unternehmen als Investor retten? Brauchen wir wirklich noch Bargeld?

haben. Auch größere Kinder und Jugendliche sind betroffen –besonders aktuell durch die Pandemie. So ergab eine aktuelle Umfrage der Uni Salzburg, dass rundjeder dritte 6- bis 14-Jährige und fast jeder zweite 15- bis 18-Jährigemit Ein- und Durchschlafstörungen zu kämpfen hat.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...