Schallenbergs erstes TV-Interview hatte die Bild-Zeitung

13.10.2021 21:27:00

Der neue Kanzler erklärte, er wolle das Regierungsprogramm umsetzen und sehe keinen Grund, sich für die Chats zu entschuldigen

Der neue Kanzler erklärte, er wolle das Regierungsprogramm umsetzen und sehe keinen Grund, sich für die Chats zu entschuldigen

Der neue Kanzler erklärte, er wolle das Regierungsprogramm umsetzen und sehe keinen Grund, sich für die Chats zu entschuldigen

mail pocket Zeitlich hatte die ZiB2 noch vor ATV das erste Interview, die deutsche Bild-Zeitung strahlte ihr Interview aber bereits live um 17.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Schriftgröße kleiner © (c) Jörg Lantelme - stock.Foto: Tom Rottenberg Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.

30 Uhr und damit als erstes Medium aus.Interviewt wurde Bundeskanzler Alexander Schallenberg von Sebastian Kurz‘ Biograf Paul Ronzheimer.Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.Im Interview erklärte Schallenberg, er sehe durch die ganze Affäre rund um Kurz keinen Imageschaden für Österreich.Der starke Trend zum Sparen hat sich aber fortgesetzt: Nachdem der durchschnittliche monatliche Sparbetrag schon 2020 stark auf 272 Euro gestiegen war , gab es heuer noch einmal einen Sprung auf 344 Euro, wie eine IMAS-Umfrage für die Erste Bank zeigt.„Ich bin bisher bei meinen Auslandsreisen nie auf das Thema angesprochen worden.Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.“ Persönlich erwarte er sich nun eine rasche Aufklärung: „Wir haben einen funktionierenden Rechtsstaat, da habe ich nicht den geringsten Zweifel.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

“ Und er wiederholte, dass er sich erwarte, dass sich alle Vorwürfe gegen Kurz in Luft auflösen werden.(„Piano“).29 Prozent von ihnen gaben an, sie seien durch die Pandemie finanziell betroffen - im vergangenen Jahr hatten das noch 38 Prozent angegeben.„Es gibt ja auch Strafrechtsexperten, die sagen, dass die Suppe dünn ist.“ Außerdem würde nicht jede Ermittlung zu einer Anklage und nicht jede Anklage zu einer Verurteilung führen.Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.Er jedenfalls werde nun weiter als Bundeskanzler das Regierungsprogramm Schritt für Schritt abarbeiten.Gefragte Wohnkredite Als Gründe für den weiteren Anstieg der Sparquote gaben 71 Prozent der Befragten an, aufgrund von Corona weniger Geld ausgegeben zu haben.Wer das Sagen habe, er oder Parteichef Kurz, wollte Ronzheimer wissen? Er werde sich mit wie bisher mit Partei und Klub absprechen.

„Aber ich habe als Bundeskanzler die Verantwortung gegenüber dem Parlament und dem Volk und werde diese auch wahrnehmen.“ Ob es eine Neuordnung der Inseratenpolitik brauche? „Ich kenne keine Demokratie, wo das perfekt läuft“, sagt Schallenberg.Von den Menschen, die in der Corona-Zeit den Bau oder Kauf einer Wohnung oder eines Hauses geplant hatten, haben 60 Prozent ihr Vorhaben durchgeführt oder wollen das nach eigenen Angaben demnächst tun.„In Deutschland kennen wir aber keine Inseratenkorruption“, entgegnete Ronzheimer.„Wir haben ein System, das so gewachsen ist.Ich stehe aber offen für Diskussionen“, verteidigte sich der Kanzler.Obwohl Wertpapiere immer beliebter werden und das Spar- und Bausparbuch im vergangenen Jahrzehnt stark verloren haben, liegen die Klassiker noch immer deutlich in Führung: Ein Sparbuch haben 74 Prozent der Befragten (2011: 86 Prozent), ein Bausparbuch 53 Prozent (64 Prozent) und eine Lebensversicherung 43 Prozent (46 Prozent).

Integrität Und auf die Frage, ob Kurz die moralische Integrität hat, um wieder Kanzler zu werden, antwortet Schallenberg in der ZiB2 mit „sicher“.Er sehe auch keinen Grund, sich für die ÖVP-Chats zu entschuldigen, wie das der Bundespräsident getan hat: „Ich war nicht Teil dieser Chats, ich war nicht Teil dieser Prozesse.(.Der Umfrage zufolge achten bereits 84 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher beim Kauf von Konsumgütern und Produkten auf"Nachhaltigkeit" - also darauf, dass die Produkte ethisch gut und nicht umweltschädlich sind...

) Ich sehe jetzt aus meiner persönlichen Warte nicht das Bedürfnis, dass ich mich jetzt entschuldigen müsste."Das entspricht 90 Prozent aller Mittelzuflüsse von Privatkunden.“ Aber er schränkt ein: „Das ist natürlich ein Umgangston, der einen stören kann.Man darf aber auch nicht vergessen, dass das natürlich Nachrichten sind, die sozusagen privat gedacht waren, ähnlich wie ein Brief und da sollte man, bevor man moralisch urteilt, jeder für sich eine Gewissenserforschung betreiben, ob er noch nie im Leben bei einer hitzigen Verhandlung etwas geschrieben hat, was er so nicht gern in der Öffentlichkeit sähe.“ Auch, dass die ÖVP nicht geschlossen hinter Kurz steht, stellte er in Abrede.Schallenberg verriet zudem, dass er nicht wie Kurz im holzvertäfelten Kreisky-Zimmer sein Büro eingerichtet hat, sondern in einem anderen Trakt des Bundeskanzleramts.

.

Weiterlesen:
KURIER »
Loading news...
Failed to load news.

Scheinbar verpflichtet Adel zur türkisen ÖVP Schäbigkeit Schallberg scheinbar Charakterlos wie, passend zur türkisen ÖVP ? Das ist gar nicht Alexander SCHALLENBERG, das ist nur KURZ mit einem anderen Gesicht :-) wie kommt man auf die Idee, dass sich der BK für etwas entschuldigen soll was Kollegen geschrieben haben. Bei unserem BP verstehe ich es, er sieht sich halt als der oberste Beamte/Politiker und entschuldigt sich halt für seine 'Mitarbeiter'

Braucht er auch nicht er hat sie nicht geschrieben Die lebende Marionette 😃. Genau, top mann. schade dass er so bald gehen wird. ein bodenständiger grundehrlicher mensch und marionettenkanzler. man sieht, er wird die lösungen nur so ... angewidert ignorieren. warum soll sich er für irgendwen anderen entschuldigen? Ernsthaft!

Recht hat er!👍👏💎

Kanzlerwechsel & neue, alte Farbenlehre: Der Zerfall der türkisen Familie„Es haben sich die Positionen geändert, nicht die Hierarchie“, bringt ein Kabinettsmitarbeiter die neue Lage in der ÖVP auf den Punkt. Kurz schart seine engsten Vertrauten in der Parteizentrale um sich. ... die Oppositionsparteien und die Grünen hätten heute - nach der alle Gerechten brüskierenden Antrittsrede von Schallenberg - die PFLICHT der gesamten türkisen Regierung das Misstrauen auszusprechen und deren Rücktritt zu erzwingen ... doch das korruptive Mycel wächst weiter

Trends der Geldveranlagung: Mehr Wertpapiere, aber Sparbuch bleibt trotz Nullzinsen an der SpitzeInvestments in Wertpapiere holen auf, aber der Klassiker Sparbuch behauptet sich an der Spitze. Gibt definit bessere 'Sparmöglichkeiten', als die ganzen 'Maschen' von den (meist- ebenfalls korrupten) Banken.

Der Dreiländermarathon: Der 'Bilderbuchlauf' vom BodenseeDieser Lauf findet nicht gerade um die Ecke statt – die Reise ist er aber allemal wert

Protest gegen das 'System Kurz': 'Der Rassismus, der Sexismus, die unsoziale Politik!'Vor dem Parlament forderten einige Hundert Demonstranten und Demonstrantinnen: 'Das System Kurz muss weg!' Zur Demo aufgerufen hatte unter anderem Links Wien Sexismus ist links

Der neue U-Ausschuss widmet sich der ÖVPSPÖ, Neos und FPÖ haben sich auf einen neuen Untersuchungsgegenstand geeinigt. Es geht um die „Klärung von Korruptionsvorwürfen gegen ÖVP-Regierungsmitglieder“. Dann fordert die Akten sofort an! was ist mit den grünen? U-Ausschuss ? Leider ist inzwischen sehr klar - die theoretisch stärkste Parlamentarische Kontrolle ( aus Hochachtung Großschreibung) ist ein zahnloser Hamster, mit Rückenschmerzen und Inkontinenz.

'Der kleine dicke Ritter' im Theater der Jugend: Klein und oho!Ritter Länglich entspricht mit seiner Statur nicht dem Bild eines Helden, das macht er mit Gerechtigkeitsempfinden aber locker wett