Scan&Go: Zahlen ohne Kassa: Diskonter Penny setzt auf steirische Technologie

07.12.2021 08:02:00

Das Grazer Unternehmen shopreme hat ein System entwickelt, mit dem Kunden mit der App der jeweiligen Supermärkte zahlen können - ohne Bargeld und ohne Kassa.

Das Grazer Unternehmen shopreme hat ein System entwickelt, mit dem Kunden mit der App der jeweiligen Supermärkte zahlen können - ohne Bargeld und ohne Kassa.

Das Grazer Unternehmen shopreme hat ein System entwickelt, mit dem Kunden mit der App der jeweiligen Supermärkte zahlen können - ohne Bargeld und ohne Kassa.

Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.mail pocket Mit dem Amtsantritt von Karl Nehammer verbindet sich zunächst die Erwartung auf professionelles Pandemiemanagement; darüber hinaus ganz generell auf eine Rückkehr der Politik in ruhigere Gewässer zugunsten sach- und lösungsorientierten Arbeitens, wie zuletzt auch an dieser Stelle zu lesen war.Zu sagen, der ehemalige Kanzler Sebastian Kurz trage die Hauptverantwortung für die niedrige Impfquote in Österreich und die dadurch entstandene aktuelle Misere, weil er bereits im Sommer von der überwundenen Pandemie sprach und die Impfkampagne nicht fortsetzen ließ, ist natürlich eine dankbare Ausrede – auch für die neue Regierung, die sich davon dezent distanzieren kann.„Wir haben das versprochen“, verwies Günther Platter in der ORF-„Pressestunde“ auf die Beschlüsse der Landeshauptleutekonferenz.

Da Sie eine Erweiterung installiert haben, die alle Cookies blockiert , fehlt uns dafür leider Ihre Zustimmung.Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.Fatal wäre gewiss eine Rückkehr „zum Altgewohnten“ (© Martina Salomon).at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.Überall.Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.Gemeint aber ist: die „gute, alte ÖVP“, die sich – solange man sie zur Mehrheitsbeschaffung braucht – mit Platz zwei und den damit verbundenen Pfründen bescheidet.Wir verwenden für die Benutzerverwaltung Services unseres Dienstleisters Piano Software Inc.Ich will, dass eingehalten wird, was vereinbart wurde“, so Platter.

(„Piano“).Eine Emanzipation von „Türkis“ ist Nehammer indes in zwei anderen Bereichen durchaus anzuraten.Dabei kommen Technologien wie Cookies zum Einsatz, die für die Einrichtung, Nutzung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos unbedingt notwendig sind.Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.B.Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Karl Nehammer und das TürkiseProgrammatische Selbstvergewisserung täte der ÖVP jetzt gut – und dazu ein paar prägnante Köpfe für die politischen Kernbereiche. Ihr traut Euch etwas!!! Sehr geehrter Herr BK Nehammer, BITTE zeigen Sie diesen LINKEN PUTSCHER wo der Bartl den Most holt!!!!! Wir haben bald in Österreich einen Kanzler, der Alternativen zu den Menschenrechten sucht! Weit haben wir es gebracht. Moralisch ist diese volkspartei am Ende.🤮 OEVPkrise Grundrechte Verfassung Corona COVID19at COVID19 Covid_19 TeamWKStA

Geirrt haben sich alle: Das Ende der Pandemie ist nicht absehbarVon Monat zu Monat wird deutlicher, dass der Übergang zur Endemie mit bewältigbaren Infektionswellen länger dauern wird als erhofft – und erwartet. Ich mich nie - Plandemie So viele Lügen! Wer kann der Politik noch glauben, dass nach dem 3., 4. oder 7. „Booster“ die Pandemie nun endgültig beendet werden kann? Also ich nicht! Na bitte, jetzt rückt aus um das ÖVP Versagen zu relativieren. Ihr könnt es nicht lassen

Wer das Land aufsperren will - und wer nichtKaum angelobt, wird sich der neue Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) einer zähen Diskussion um die bevorstehenden Öffnungen stellen müssen. Bei dem ... Land aufsperren und Grüne mit ÖVP einsperren Die Zahlen geben es noch gar nicht hier. Das wäre so ein Mord auf Raten, jetzt wieder auf zu sperren. Da ist viel zu lange geschlafen worden im Sommer. Den Mini Messias sei Dank Landeshauptleute verlieren an Vertrauen, als Populisten !

Das sind die trinkfreudigsten Länder der WeltDie Zeiten sind hart, und der Griff zur Flasche scheint für manche ein probates Mittel, um ihre Sorgen zu ertränken. Ein paar Länder tun sich dabei besonders hervor

Square heißt jetzt Block, und alle lässt das kaltTechnologiefirmen ändern ihre Namen, um auf ihre große Zukunft hinzuweisen. Doch Zukunftsthemen ziehen momentan nicht so stark.

Grantiger Verstappen: „Das ist nicht Formel 1“Max Verstappen ließ unmittelbar nach dem Zieldurchlauf seinen Gedanken freien Lauf. Was gerade beim Großen Preis von Saudi Arabien passiert war, „ist ... Mit Gedanken einen freien Lauf lassen, haben schon einige von dem Zuckerlwasserimperium gesponserte Superstars Probleme gehabt. Verstanden wäre immer der 2. gewesen,die mercedeslastigen Rennkommisare hätten sicher etwas gegen ihn gefunden. 😂 eh das ist Formel faad