Salzburg besiegte Atletico in Test 1:0, Sturm schlug Udinese

Salzburg besiegte Atletico in Test 1:0, Sturm schlug Udinese:

29.07.2021 00:06:00

Salzburg besiegte Atletico in Test 1:0, Sturm schlug Udinese:

Adeyemi traf gegen spanischen Topclub zum Sieg für Österreichs Meister. Sturm gewinnt 3:2

Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg sowie Sturm Graz haben am Mittwoch Testspiele gegen hochkarätige Gegner gewonnen. Die Salzburger besiegten in der heimischen Red-Bull-Arena vor 21.000 Zuschauern den spanischen Meister Atletico Madrid mit 1:0 (1:0). Karim Adeyemi erzielte in der 34. Minute das Tor des Tages. Bundesliga-Konkurrent Sturm Graz gewann in St. Veit/Glan gegen den Serie-A-Club Udinese mit 3:2 (2:1).

KPÖ in Graz auf Platz eins - Nagl tritt zurück! So hat Graz gewählt: Die Ergebnisse der Gemeinderatswahl im Detail Elke Kahr: „Jetzt gehe ich einmal eine rauchen“

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Der Grabenkampf um den Sturm auf das KapitolIn Washington beginnt der Untersuchungsausschuss zu den Ereignissen des 6. Jänner mit der Arbeit. Die Bestellung von republikanischen Trump-Gegnern sorgte im Vorfeld für böses Blut. Am Wort sind zunächst Polizisten.

'Mittelalterliche Schlacht': Polizisten schildern Brutalität bei Sturm auf US-KapitolBei der ersten Sitzung des Untersuchungsausschusses zum Angriff auf das US-Kapitol vom 6. Jänner haben mehrere Polizisten eindringlich ihre Erlebnisse während jener brutalen Attacke geschildert.

Bahnstrecke München-Salzburg nach Unwetter wieder freiBislang konnte nur ein Gleis freigemacht werden. In der Schweiz starben vier Menschen, in Kärnten kam es zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen

USA - Der Kapitol-U-Ausschuss als MinenfeldAm heutigen Dienstag startet im US-Kongress ein Untersuchungsausschuss, der die Geschehnisse rund um den Sturm des Kapitols aufklären soll...

Jedes Mutterwort ein Stromschlag: 'Elektra' in SalzburgBei der Wiederaufnahme betört die Inszenierung von Krzysztof Warlikowski in der Felsenreitschule erneut

Regen, Sturmböen: Gewitter zog über Wien hinwegVorsicht in Wien: Ein großes Gewitterband steuerte am Mittwochnachmittag direkt auf die Bundeshauptstadt zu, nachdem Sturm, Hagel und Starkregen ... War wirkungslamos! Nur 10 Minuten Starkregen und die Wohnungen bleiben heiß weil der Wind zu schwach war! Hier ist es gottseidank kühler geworden. Also das letzte Woche war heftiger oder vorletzte oder wann das war. Das was uns um 5:00 Uhr morgens schon geweckt hat. Das war heftiger