Viral, Russland

Viral, Russland

Russland: Frustrierter Autostopper zündet Wald an

In Russland hat ein junger Autostopper aus Frust über eine ausbleibende Mitfahrgelegenheit mehrere Hektar Wald in Brand gesetzt. Der 18-Jährige ...

06.05.2021 20:30:00

Weil niemand anhalten wollte, hat in Russland ein junger Autostopper aus Frust über eine ausbleibende Mitfahrgelegenheit mehrere Hektar Wald in Brand gesetzt.

In Russland hat ein junger Autostopper aus Frust über eine ausbleibende Mitfahrgelegenheit mehrere Hektar Wald in Brand gesetzt. Der 18-Jährige ...

In Russland hat ein junger Autostopper aus Frust über eine ausbleibende Mitfahrgelegenheit mehrere Hektar Wald in Brand gesetzt. Der 18-Jährige wollte Anfang der Woche unweit der sibirischen Stadt Irkutsk von einem Dorf in ein anderes fahren - doch es hielt kein Auto an, wie aus einer Mitteilung der zuständigen Ermittlungsbehörde hervorgeht.

Regenbogenfahne spurlos von Kirchturm verschwunden Wien: Impfpflicht jetzt auch in Kindergärten Wien führt Impfpflicht in Kindergärten ein

Artikel teilen0Drucken„Ich bin ausgeflippt und habe angefangen, den Wald anzuzünden“, sagte der junge Mann später bei der Vernehmung. Ihm droht nun eine saftige Geldstrafe.Mehrere Stunden lang löschten Feuerwehrleute den Angaben zufolge den Brand, der sich auf einer Fläche von mehr als 20 Fußballfeldern ausgebreitet hatte. Auf den jungen Mann aufmerksam geworden seien die Polizisten, weil er in der Nähe des brennenden Gestrüpps herumgelaufen sei und sich „verdächtig verhalten“ habe.

krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Wetter-Chaos: Nach dem Regen kommt Hitze mit 30 GradDer Sommer zündet den Turbo: Meteorologen erwarten bald die ersten Hitzetage des Jahres. Vorher knallen aber noch Gewitter. 'Extreme Wetterereignisse in den Alpen und in Mitteleuropa in den vergangenen 1.000 Jahren Auszüge aus Chroniken und Fachliteratur'

Außenminister: G7 üben scharfe Kritik an Russland und ChinaDie Außenminister der westlichen G7-Staaten fordern von China und Russland die Einhaltung internationaler Normen.

Russe in Dänemark wegen Spionage zu Haftstrafe verurteiltDer Mann soll Informationen über die Technische Universität und ein Technologieunternehmen an Russland weiterverkauft haben ha ! da haben wir's ja ! Die Russen die bösen ! Die haben sicher auch die Pipelines in den USA lahmgelegt, das wird der US-Geheimdienst bald verkünden...

Lagerfeuer von Migranten: Löscheinsatz im WaldBrandalarm lösten Migranten im Bezirk Oberpullendorf (Bgld.) aus: In einem Wald hatten die illegalen Grenzgänger am helllichten Tag ein Lagerfeuer entzündet. Nein sowas... regnet ist kalt, bekommen die jetzt schon eine Co2 strafe oder ? DE San jo am Balkan oder? Hoits in Häupl der wirds mitn Dosko scho Regeln

'Bösartige Aktionen': G7 kritisieren Russland und China scharf27-seitige Abschlusserklärung von Außenministertreffen in London geht mit Moskau und Peking ins Gericht 247firecracker Gleichzeitig wollen die EU-Politiker ein Abkommen mit China abschliessen! Klar, man braucht Geld vom 'Markt' und wer hat das sonst? Die Abhängigkeit ist vorprogrammiert.