Rund 30 Jugendliche randalierten in Wiener Kirche - derStandard.at

30.10.2020 21:51:00

Rund 30 Jugendliche randalierten in Wiener Kirche:

Rund 30 Jugendliche randalierten in Wiener KircheLaut Polizei gibt es keine Verletzten oder Beschädigungen. Laut "Kurier" ermittelt der Verfassungsschutz. Innenminister Nehammer verurteilt die VorkommnisseFoto: imago images/EibnerWien – 30 Jugendliche sollen Donnerstagabend in die katholische Kirche St. Anton von Padua in Wien-Favoriten eingedrungen sein und dort randaliert haben. Die Burschen schrien herum und traten gegen Sitzbänke, bestätigte Polizeisprecher Marco Jammer

In St. Moritz wird wieder gefeiert als gäbe es kein Coronavirus Deutscher Virologe Drosten: 'Im schlimmsten Fall 100.000 Infektionen' Israel: 224.000 Impfungen - an einem Tag

Als sie Richtung Altarbereich gingen, rief der Pfarrer die Polizei. Weiterlesen: DER STANDARD »

Wehret den Anfängen! Initiis resistere!

Islamisten-Angriff in Favoriten? 30 Teenies sollen Kirche gestürmt habenDabei sollen die südländisch aussehenden Jugendlichen "Allahu akbar" gerufen haben. Welcome KULTUR !!! Vielleicht sollte man mit dem Begriff 'Islamisten ' nicht so inflationär umgehen , ihr Journalisten mit Verantwortung von Fake News, sowas passiert doch in Wien nicht .

Bis zu 50 Jugendliche randalieren in Wiener KircheAufregung in Wien-Favoriten: Mehrere türkischstämmige Jugendliche trafen sich am Donnerstagabend am Reumannplatz. Nach Informationen der „Krone“ ... Gott möge ihrer Heimat ein Erdbeben schicken.... Dass ging ja schnell Die Kommentarfunktion auf wurde sofort abgestellt.... warum wohl?! Schade das mit diesen 'Mitbürgern' nicht DAS passieren wird, was eigentlich notwendig wäre.

Islamisten? 50 Personen attackieren Wiener KircheDer Streit um die Mohammed-Karikaturen des Pariser Magazins 'Charlie Hebdo' schwappt offenbar auch auf Österreich über. trottln wieso anzeigen? so wie sie stehen, einsperren, (falls vorhanden) ö staatsbürgerschaft entzirhen, in den herkules packen und über der türkei abwerfen (natürlich mit einem fallschirm - für die gutmenschen) problem gelöst!

Cluster mit 81 Infizierten in Wiener Neustädter Pflegeheim entstanden - derStandard.atTja, machma lieber Lockdown, Schutz der Risikogruppen is zu kompliziert...

Wiener FPÖ: Krauss übernimmt Klub, Nepp wird ressortloser Stadtrat - derStandard.at

Wiener Gesundheitsverbund hat nun eine Whistleblower-Plattform - derStandard.at