Rouhani-Nachfolge - Eine Wahl ohne Wahl im Iran

Im Iran dürften bei der Präsidentenwahl am Freitag mehr als 60 Prozent der Bevölkerung zu Hause bleiben. Aussichtsreiche moderate Kandidaten wurden schon im...

15.06.2021 20:59:00

Die Mehrheit der fast 60 Millionen Iraner will diesmal gar nicht zur Wahl gehen, wenn am Freitag über einen Nachfolger des scheidenden Präsidenten entschieden wird. Die Wahlbeteiligung könnte deutlich unter die 40-Prozent-Schwelle fallen. von rschoenhuber

Im Iran dürften bei der Präsidentenwahl am Freitag mehr als 60 Prozent der Bevölkerung zu Hause bleiben. Aussichtsreiche moderate Kandidaten wurden schon im...

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Irans künftiger Präsident dürfte schon vor der Wahl feststehenHardliner Raiesi wird wohl Präsident. Ayatollah Khamenei spekuliert über eine Zukunft ohne Wahlen

Fortsetzung des EM-Spiels nach Eriksen-Drama: 'Hatten sie eine Wahl?'Dänemarks Torwart-Legende Peter Schmeichel kritisiert die Spielfortsetzung nach dem Eriksen-Kollaps.

Vorsitz-Wahl: Wie viel Basisdemokratie ist zu viel?Werner Kogler und Pamela Rendi-Wagner können sich vorstellen, von all ihren Mitgliedern als Parteichef oder -chefin gewählt zu werden. Bloß: Teile der Partei sind dagegen. Über die heikle Frage nach dem internen Wahlrecht. 🤣🤣🤣🤣

Fortsetzung des EM-Spiels nach Eriksen-Drama: 'Hatten sie eine Wahl?'Dänemarks Torwart-Legende Peter Schmeichel kritisiert die Spielfortsetzung nach dem Eriksen-Kollaps.

Irans künftiger Präsident dürfte schon vor der Wahl feststehenHardliner Raiesi wird wohl Präsident. Ayatollah Khamenei spekuliert über eine Zukunft ohne Wahlen

Vorsitz-Wahl: Wie viel Basisdemokratie ist zu viel?Werner Kogler und Pamela Rendi-Wagner können sich vorstellen, von all ihren Mitgliedern als Parteichef oder -chefin gewählt zu werden. Bloß: Teile der Partei sind dagegen. Über die heikle Frage nach dem internen Wahlrecht. 🤣🤣🤣🤣