Rote Titanic, ganz ohne Eisberg

Rote Titanic, ganz ohne Eisberg

22.10.2019

Rote Titanic, ganz ohne Eisberg

Eine Partei, zwei Welten: Der Konflikt in der SPÖ ist derzeit unlösbar.

Wobei Julia Herr, die auch von ihren burgenländischen (!) Genossen für ein Talent gehalten wird, noch etwas zuzutrauen wäre – aber auch nur, wenn sie sich selbst neu erfindet und so wie seinerzeit Alfred Gusenbauer, auch er ein ehemaliger SJ-Chef, in die Mitte wandert. Doch zur „solidarischen Hochleistungsgesellschaft“ ist es noch ein weiter Weg, möglicherweise ein zu weiter. Und wer diesen geht, geht wiederum das Risiko ein, den linken Teil der Partei zu verlieren.

Und dieser Konflikt in der SPÖ ist derzeit unlösbar: Jener zwischen Ideologen (bzw. Idealisten) und Pragmatikern, jener zwischen links und Mitte-links (bzw. rechts), zwischen denjenigen, die noch etwas werden wollen und denjenigen, die schon etwas sind.

Auch die Wiener SPÖ wird 2020 nur erfolgreich sein können, wenn sie sowohl den linken als auch den rechten Flügel behält. Geht der linke zu den Grünen und der rechte zur ÖVP, ist es mit der Bürgermeisterpartei vorbei.

Weiterlesen: Die Presse

SPÖ zwischen „Lügen und Hass“ und „Angriffen aus eigenen Reihen“Rote in Aufruhr: Berichte über Vertrag für geschassten Funktionär Lercher lassen Emotionen hochgehen. Selbstzerstörung Kotzpartrei.. SPOE_at Eine Beerdigungsgesellschaft ? Alle schwarz und trübe Gesichter ?

„Diffamierende Lügen“: Lercher klagt GratisblattDie rote „Aktion 20.000“ lässt die SPÖ nicht zur Ruhe kommen. Nachdem Parteirebell Max Lercher von „Genossen“ eine 20.000-Euro-Beratergage ... Sind doch nur mehr Verzweiflungstaten die hier passieren, die SPÖ traut sich nicht diesen Vertrag zu veröffentlichen und damit weiß jeder Österreicher hier stimmt etwas nicht und was machen diese Leute bei dieser Firma überhaupt? das ganze haben seine roten genossen 'lanciert', ned das gratisblatt. die verklagt er aber sicher nicht, sonst nix mehr posterl. klage übrigens riskant - dann kommt der inhalt vom 'geheimvertrag' ans licht - könnte ein boomerang im 747 format werden. Klage ist gut, da könnte einiges bekannt werden das jetzt nicht veröffentlicht wird.

Herzogin Kate zeigt, was im Tuk-Tuk passiert istHerzogin Kate und Prinz William haben ihren Fans auf Instagram ungewohnt intime Einblicke gewährt. Das Paar veröffentlichte auf seinem ...

Immer mehr echt wirkendes Filmgeld im UmlaufIn ganz Europa wird seit Mitte des Jahres immer häufiger täuschend echt aussehendes Filmgeld zum Bezahlen eingesetzt. Aus diesem Grund warnt nun das ...

Längster Nonstop-Flug: 19 Stunden, viele Kohlenhydrate, kein AlkoholDer australischen Fluggesellschaft Qantas gelang ein Flug von New York nach Sydney ohne Zwischenlandung. Erstmal aber nur mit eingeschränkter Passagierzahl. die trauen sich was -der Dreamliner von Boeing soll genau so unsicher sein wie die 737 MAX.

Kühbauer werden 'Fouls mit Vorsatz' unterstellt - Fussball | heute.atRapid verpasst gegen Wolfsberg den Sprung auf Platz drei, verspielt den Sieg, aber entscheidet die Foul-Wertung ganz klar für sich. Zu viel Härte, oder war der Gegner der Grund? wenn die grünen fouls machen is das ok, aba wehe es macht einer gg die grünen eines...das is dann ein skandal!🙈🙈🙈

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

22 Oktober 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Sehnsucht nach Ende der Brexit-Tortur

Nächste nachrichten

Megastrafe von Dortmund für Schwänzer Sancho - Fussball | heute.at