Richtervereinigung zu Strache: 'Die Justiz greift alle gleich stark an'

Richtervereinigung zu Strache: 'Die Justiz greift alle gleich stark an'

19.8.2019

Richtervereinigung zu Strache: 'Die Justiz greift alle gleich stark an'

Eine Hausdurchsuchung sei nie ein Akt der Willkür, so die Präsidentin der Richtervereinigung. Sie sieht in den Angriffen auf die Justiz „sehr viel Wahlkampfgeplänkel“.

kritisierte in Interviews die Hausdurchsuchungen als Willkür und Unrechtsakt. Nur gegen ihn werde in der Causa Casinos Austria ermittelt, obwohl man, wenn man die Anzeige ernst nehme, auch gegen SPÖ und ÖVP ermitteln müsste, findet Strache. Nun kontert Sabine Matejka, Präsidentin der Richtervereinigung: „Die Justiz greift alle gleich stark an. Eine Hausdurchsuchung ist nie ein Akt der Willkür, es liegt eine gerichtliche Bewilligung zugrunde. Das kann man nicht als Unrecht bezeichnen. Die Staatsanwaltschaft ist gesetzlich verpflichtet, in alle Richtungen gleichmäßig zu agieren und zu untersuchen“, sagte sie am Sonntagabend in der ZIB 2. „Man sollte aufhören, der Justiz eine politische Motivation zu unterstellen. Die Justiz arbeitet unabhängig“, sagte Matejka. Sie sieht in den Angriffen „sehr viel Wahlkampfgeplänkel“. „Die Justiz ist sicher kein geeigneter Austragungsort für einen Wahlkampf.“ Die FPÖ hatte nach den Hausdurchsuchungen bei Ex-FPÖ-Chef Strache und Ex-Klubobmann Johann Gudenus scharf gegen die Staatsanwaltschaft geschossen. Dass diese ausgerechnet im Wahlkampf erfolgt seien, sei wohl kein Zufall, Weiterlesen: Die Presse

Die Justiz braucht das Video: Kein Sex, keine Drogen: Ibiza war schlimmer als die schmutzige Phantasie

Vorwürfe von Strache: Matejka in ZiB2: ''Justiz greift alle gleich fest an''Richtersprecherin Sabine Matejka verteidigt in der 'Zib2' die Ermittlungen gegen Ex-Vizekanzler Strache, die Justiz sei 'kein geeigneter Austragungsort für einen Wahlkampf'.

Richter-Chefin weist Straches Vorwürfe zurück: 'Justiz greift alle gleich stark an' - derStandard.at

Richter-Chefin weist Straches Vorwürfe zurück: 'Justiz greift alle gleich stark an' - derStandard.at

Vorwürfe von Strache: Matejka in ZiB2: ''Justiz greift alle gleich fest an''Richtersprecherin Sabine Matejka verteidigt in der 'Zib2' die Ermittlungen gegen Ex-Vizekanzler Strache, die Justiz sei 'kein geeigneter Austragungsort für einen Wahlkampf'.

Design-Quiz: Schauen diese Handys alle gleich aus? - derStandard.at



Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert

Coronavirus: Vermutlich zwei Infizierte in Tirol

Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“

Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“

FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen

Positiv getestet: Zwei Corona-Infizierte in Tirol

Die 'ZiB 2' und die Idee, Mineralwasser zu bunkern

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Chinas Kreditzins-Reform beflügelt Shanghaier Börse

Nächste nachrichten

„Die Medizin darf das Thema Künstliche Intelligenz nicht den Technikern überlassen“
Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at Coronavirus: Pensionist in Wien positiv getestet Eine Pandemie wie 2009 die Schweinegrippe Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at Mehrere Tote bei Schusswaffenangriff in US-Stadt Milwaukee - derStandard.at Militärübungen USA-Südkorea wegen Coronavirus ausgesetzt - derStandard.at Trumps Wahlkampfteam verklagt die New York Times - derStandard.at Coronavirus: China rechnet mit Kontrolle der Lage „Ende April' Gleicher Preis, weniger Inhalt: Konsumenten über Mogelpackungen... Anschober: Lage im internationalen Vergleich 'positiv' Delfine sterben zu Tausenden an der französischen Atlantikküste - derStandard.at Auftritt im Prater: Strache tritt bei Wien-Wahl an
Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert Coronavirus: Vermutlich zwei Infizierte in Tirol Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“ Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“ FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen Positiv getestet: Zwei Corona-Infizierte in Tirol Die 'ZiB 2' und die Idee, Mineralwasser zu bunkern Seuchen verstärken einander Ministerin Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat Stieglitz ab Greta Thunbergs Mutters spricht offen über ihre Depressionen Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat ab Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit'