Reste einer 3.000 Jahre alten Festung in Armenien freigelegt - derStandard.at

21.09.2019 07:21:00

Reste einer 3.000 Jahre alten Festung in Armenien freigelegt:

Das Vedi-Tal gehört zu einer Region mit wechselvoller und weit zurückreichender GeschichteFoto: The University of Hong Kong Weiterlesen: DER STANDARD »

Seit 1970 sind 2.900.000.000 Vögel verschwunden - derStandard.at

No-Deal-Brexit bringt Großbritanniens Exportmotor ins Stottern - derStandard.at

'Opernwelt'-Ranking: Salzburger 'Salome' räumt abFestspiel-Produktion wurde zur 'Aufführung des Jahres' gewählt. Opernhaus des Jahres wurde die Opera national du Rhin.

Comic warnt vor dem Aus für die Notstandshilfe - News | heute.atDie Armutskonferenz fürchtet bei der Abschaffung der Notstandshilfe für viele Menschen einen 'Fall ins Bodenlose'.

Norwegens Notenbank erhöht Leitzins gegen weltweiten TrendDie Notenbank Norwegens reagierte mit der vierten Zinsanhebung binnen eines Jahres auf die boomende Wirtschaft.

100 Jahre Politik in ZahlenReisen Sie durch 100 Jahre österreichischer Politik und testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!