Rekordverkäufe: Einfamilienhaus in Kärnten um 8,5 Millionen, Grazer Grundstück um 43 Millionen Euro

Die meisten Transaktionen 2020 gab es in Kärnten in Klagenfurt Stadt, in der Steiermark in Graz. Das größte Grundstück mit 1,2 Millionen Quadratmeter wechselte im steirischen Preding den Eigentümer.

22.04.2021 14:12:00

Die meisten Transaktionen 2020 gab es in Kärnten in Klagenfurt Stadt, in der Steiermark in Graz. Das größte Grundstück mit 1,2 Millionen Quadratmeter wechselte im steirischen Preding den Eigentümer.

Die meisten Transaktionen 2020 gab es in Kärnten in Klagenfurt Stadt, in der Steiermark in Graz. Das größte Grundstück mit 1,2 Millionen Quadratmeter wechselte im steirischen Preding den Eigentümer.

© Markus TraussnigIm Rahmen der gemeinsamen Jahresanalyse derImmobilienplattform willhaben und dem Grundbuchexperten IMMOunitedwurden in Kärnten und der Steiermark die Transaktionsanzahl, Top-Deals sowie Transaktionssummen und die größten Grundstücksverkäufe aus 2020 analysiert.

Kocher: Arbeitsmarkt bis 2023 wieder auf Vorkrisenniveau bringen Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ Raab sprach mit Expertinnen zu 'kulturell bedingter Gewalt'

So gab es die meisten Transaktionen in der Steiermark in Graz, in Kärnten in Klagenfurt.Die Schlusslichter bilden jeweils Hermagor (Kärnten) und Murau (Steiermark). Die mit Abstand hochpreisigste Transaktion gab es inPörtschach am Wörthersee

wo ein Einfamilienhaus für rund 8,5 Millionen Euro über den Tisch ging. Weiterlesen: Kleine Zeitung »

20 Millionen Euro für Einfamilienhaus in KitzbühelHätten Sie mal schnell 20 Millionen Euro in der Tasche, um ein Haus zu kaufen? Für den „Otto Normalverbraucher“ unvorstellbar. Für finanzkräftige ... Für Muddis Liebling Spahn ein Geschenk. Was kann so ein Haus und wer kauft sich sowas ...... und wo hin führt dass ..... einerseits Mindestlohn dazwischen fast nicht mehr und dann Reichtum .....!!!!? Novomatic is a criminal organization and wherever he operates, his primary activity is money laundering and financial crime!

Impftempo sorgt zehn Tage vor Öffnung für Zuversicht2,6 Millionen Österreicher hatten ersten Stich, Inzidenz fiel um 35 Punkte. GCFleischmann Meinen Sie die 18.155 Impfungen gestern?

BMW baut in Steyr Kompetenz für Verbrenner und E-Motor ausUm das Motorenwerk in Steyr abzusichern, investiert BMW in den nächsten Jahren gut 160 Millionen Euro – in Verbrennungsmotor und Elektromobilität

Meinl am Graben baut um und schließt RestaurantVon Anfang Juni bis Anfang Oktober wird der Luxus-Greißler um 7 Millionen Euro grundlegend neu gestaltet.

Ex-Verkehrsbüro-Haus am Naschmarkt erhält Gastrokonzept von Martin HoDer Szenegastronom zieht ins bisherige Novomatic-Forum, das zuletzt für rund 25 Millionen Euro den Besitzer gewechselt hat He, volkspartei, können wir bitte die chatprotokolle zwischen sebastiankurz und Ho zu dieser „Vergabe“ sehen oder müssen wir da wieder einen Untersuchungsausschuss abwarten? L Jö schau. Sicher Zufall.