Rekordsumme im Lotto-Topf: Es geht um 200 Mio. €

Rekordsumme im Lotto-Topf: Es geht um 200 Mio. €

04.12.2020 11:30:00

Rekordsumme im Lotto-Topf: Es geht um 200 Mio. €

Stellen Sie sich vor, es liegen plötzlich 200 Millionen Euro unter dem Christbaum. Ein Traum, der am Freitag für einen Glückspilz in Erfüllung gehen ...

Stellen Sie sich vor, es liegen plötzlich 200 Millionen Euro unter dem Christbaum. Ein Traum, der am Freitag für einen Glückspilz in Erfüllung gehen könnte. Denn der Europot erreicht erstmals in der 16-jährigen Geschichte von EuroMillionen die 200-Millionen-Marke. Wird der Rekordwert nicht geknackt, bleibt die Summe das Limit.

„Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“ Apotheken sollen „bei ihren Leisten bleiben“ Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das?

Artikel teilen0DruckenEs ist doch kinderleicht: Fünf Zahlen im oberen Zahlenfeld von 1 bis 50 ankreuzen und zwei im unteren Sternenkreis. Fertig. Keine Hexerei also. 2,50 Euro dafür bezahlen, und dem Glück steht (theoretisch) nichts mehr im Weg, wenn Moderatorin Martina Kaiser am Freitagabend als „Millionen-Fee“ agiert und vielleicht einem Spieler den 2,50-Euro-Einsatz auf unglaubliche 200 Millionen Euro aufstockt. Das hat es in der Geschichte von EuroMillionen noch nicht in dieser Form gegeben, dass ein derartiger Rekordwert ausgespielt wird.

Knapp daneben ist auch vorbeiEin Tiroler und ein Wiener waren bei der vergangenen Ziehung zwar knapp daran, dieses Millionen-Spiel zu verhindern, gelungen ist es ihnen aber nicht ganz. Sie tippten „5 plus 1 Richtige“ und gewannen damit immerhin jeweils rund 329.000 Euro. Günter Engelhart von den Österreichischen Lotterien: „Da es am Dienstag niemandem gelungen ist, die ,5 plus 2 Richtigen‘ zu tippen, blieb der mit 179 Millionen Euro gefüllte Europot weiterhin verschlossen.“ headtopics.com

Da es am Dienstag niemandem gelungen ist, die „5 plus 2 Richtigen“ zu tippen, blieb der mit 179 Millionen Euro gefüllte Europot weiterhin verschlossen.Günter Engelhart, Österreichische LotterienFakt ist: Knackt die Rekordsumme am Freitagabend niemand, bleibt sie im Pot, bleibt aber das Limit. Sprich, bei 200 Millionen Euro ist Schluss. Aufgrund dieser Limitierung wird der darüber hinausgehende Betrag dem zweiten Gewinnrang zugeschlagen und erhöht damit die Gewinnsumme für „5 plus 1 Richtige“.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »