Salzburg, Auer, Ernst Mühlbacher, Peter Auer, Vandalen

Salzburg, Auer

Regenbogenfahne spurlos von Kirchturm verschwunden

Vandalenakt oder Wind? Regenbogenfahne spurlos von Kirchturm in Salzburg verschwunden

24.06.2021 19:30:00

Vandalen akt oder Wind? Regenbogenfahne spurlos von Kirchturm in Salzburg verschwunden

Vom Winde verweht oder doch das Werk von Vandalen ? Fünf Tage lang hing eine Regenbogenfahne am Turm der Pfarrkirche in Unken in Salzburg . Dann war ...

(Bild: JUSOS Salzburg/Bernhard Schmiderer)Vom Winde verweht oder doch das Werk von Vandalen? Fünf Tage lang hing eine Regenbogenfahne am Turm der Pfarrkirche in Unken in Salzburg. Dann war sie plötzlich verschwunden. Die Initiatoren haben Anzeige erstattet. Pfarrer Ernst Mühlbacher ist sich sicher: „Das war kein Diebstahl. Auf den Kirchturm kommt niemand.“

Neue Verschärfungen: PCR-Testpflicht für Nichtgeimpfte bei Rückkehr aus Spanien oder Zypern Gesundheitsminister Mückstein: PCR-Test für Nichtgeimpfte bei Rückkehr aus Spanien oder Zypern Streit um LGBTQ-Gesetz: Tausende bei Gay-Pride in Budapest, Gegendemos bisher ruhig

Artikel teilen0DruckenEs sollte ein Zeichen für Toleranz und gegen Homophobie sein. Fünf Tage lang hing eine Regenbogenfahne am Turm der Kirche in Unken. Nun nicht mehr. „Am Wochenende war sie verschwunden. Zuerst dachten wir noch, dass sie der Sturm weggerissen hat“, sagt Peter Auer, Mitinitiator und Landesvorsitzender der Jusos.

Wir haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet.Peter Auer, Landesvorsitzender der Jusos„Da kommt niemand so einfach hinauf“Mittlerweile hat Auer jedoch einen ganz anderen Verdacht. „Nur noch die Querstange ist über, der Rest wohl mit einem Messer abgeschnitten worden.“ Auch der Fahnen-Hersteller sei davon überzeugt, dass nur Sachbeschädigung der Grund für das Verschwinden der Flagge sein könne. „Wir haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet“, sagt Auer. Pfarrer Ernst Mühlbacher hält davon allerdings nur wenig: „Das war sicher der Wind. Der Kirchturm ist versperrt, da kommt niemand einfach so hinauf.“ headtopics.com

Die Initiatoren haben bereits eine neue Fahne bestellt und wollen diese bald wieder hissen. Auer: „Wer immer das getan hat, hat sich keinen Gefallen getan.“ Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Gott hat's gerichtet. 🤣👍 Wind Az isten megteremtette ádámot és évát és nem alabát meg sabitzert Wind würde ich ausschliesen. Bekennt sich jetzt die Kirche dazu das sehr viele Pfarrer Homosexuell sind. Who cares? Die Regenbogenpandemie greift um sich Die Natur macht sich den Regenbogen selbst, als war es der Pfarrer.

Normalität!! War sicher der Orban. Sehr gut, weiter so. Schützt eure Kinder.

Khloe Kardashian: Ex tröstete sich mit drei FrauenNach der Trennung von Khloe Kardashian hat Tristan Thompson wohl besonders viel Trost gebraucht - und zwar gleich von drei Frauen. Denn wie nun ... Hormonjunkie Danke liebe Kronenzeitung, jetzt reicht es mit Euren so wichtigen News!

Weg mit dem Rotzfetzen! Gut so, weg mit dem Unfug Warum hat der IGGIÖ u. Atib seine Moscheen nicht beflaggt? Diese Farben (Fahne) würden sich auch richtig gut auf Moscheen machen! Tja, Träume... 😂 Regenbogenfarben ... 'der Wind, der Wind, das himmlische Kind ... ' !!! 🤣🤣🤣 Was hat die Fahne dort verloren?

Vielleicht auch nur vom Winde verweht? Kein Verlust.

Entschädigungsfonds für 737-Max-Opfer eingerichtetEntschädigungsfonds für 737-Max-Opfer eingerichtet: Jede berechtigte Familie der 346 Opfer werde rund 1,45 Millionen US-Dollar (1,22 Millionen Euro) erhalten.

Antigen-Test reicht für die Einreise nach GriechenlandGriechenland verlangt keinen verpflichtenden PCR-Test mehr von Einreisenden aus Österreich. Spanien hat Österreich von der Risikoliste gestrichen

Malta auf graue Liste für Finanzstraftaten gesetztDas EU-Land wird fortan verstärkt von der Financial Action Task Force (FATF) überwacht. Regierungschef Robert Abela spricht von einer 'ungerechten' Entscheidung die EU muss sich fragen wie viele Schurkenstaaten sie in ihren Reihen haben will.

Doku: Männer, die nach Trüffeln schnüffelnDer raffinierte Dokumentarfilm The Truffle Hunters (Die Trüffeljäger auf Deutsch) begibt sich auf die Spur von Pilzsammlern aus dem Piemont: Alte Käuze, die geerdeter wirken als das von ihnen belieferte Feinkost-Business.

Erneut hunderte Gräber auf kanadischem Internatsgelände entdecktNahe einem früheren katholischen Internat für Kinder von Ureinwohnern. Indigene Gemeinschaft spricht spricht von bisher bedeutendstem Fund