Rechtsextremer Zemmour zu Wahlkampfstart bei Tumult verletzt

Rechtsextremer Zemmour zu Wahlkampfstart bei Tumult verletzt:

06.12.2021 11:13:00

Rechtsextremer Zemmour zu Wahlkampfstart bei Tumult verletzt:

Tausende Anhänger feierten den umstrittenen französischen Präsidentschaftskandidaten Eric Zemmour zum Wahlkampfauftakt, der dabei leicht verletzt worden sein soll

Bei einer Schlägerei zu Beginn einer Wahlkampfveranstaltung in Paris ist der extrem rechte Publizist Eric Zemmour laut Angaben seines Teams leicht verletzt worden. Wie ein Mitarbeiter des französischen Präsidentschaftskandidaten der Nachrichtenagentur AFP am Sonntag sagte, habe der 63-Jährige eine Verletzung am Handgelenk erlitten, als ein Mann ihn auf dem Weg zur Bühne gewaltsam packte. Nach dem Vorfall ließ sich Zemmour dennoch von tausenden Anhängern feiern.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Sechsjähriger Eitan zurück in ItalienDer Junge, der seine Eltern bei dem Seilbahnunglück am Lago Maggiore verloren hat, ist nach einem Sorgerechtsstreit von Israel zu seiner Tante nach Italien zurückgekehrt

Bei der OP nur zuzuschauen ist zu wenigPatient klagte, weil Oberarzt gar nicht selbst operierte.

Zehntausende demonstrierten in Wien gegen Impfpflicht und gegen LockdownErneut nahmen organisierte Rechtsextreme eine prominente Rolle bei den Versammlungen ein. Es kam zum Teil zu unübersichtlichen Situationen Parallel dazu hat ein kümmerliches Häuflein Stalinisten und Maoisten für noch mehr Repression und noch mehr staatliche Willkür wider die eigene Bevölkerung demonstriert. Lächerlicher Haufen. Fake News , ich war dort, nicht wenig als letzte mal große Demo!

Traktorfahrer wollte drei Betrunkenen helfen - totEin Niederländer ist bei dem Versuch ums Leben gekommen, mit einem Traktor drei Bekannten zu helfen, die nach einer Alkoholfahrt nachts in einem ... Mit 2 g plus…na habe dere…macht nix brauchn eh kanne Wirt mehr…geil aufgerüstet zuhause…und de Wirtn brauchen sich auch nicht zu beschweren…haben an Umsatz ersetzt bekommen…also was soll’s es war für jeden was dabei.. So wird die Wirtschaft langsam ausgeblutet. Nicht alle auf einmal, manchen geht es gut aber vielen geht es schlecht. Da stimmt was nicht liebe

Familie stürmt Spital und verletzt MitarbeiterinEinen gewaltigen Tumult hat am Samstag ein türkischstämmiger Familienclan im Klinikum Kirchdorf verursacht. Nachdem eine Angehörige (67) verstorben ... Nehammers verlogene Pandemie Politik. Ob er den ultra orthodoxen Juden u. Judinnen auch die Zwangsimpfung aufdrücken wird wie uns u. den vielen lieben Gästen, die sich nicht impfen lassen? Ob er Beugehaft plant bei mir u. den anderen Ungeimpften? Ihm trau ich alles zu. Das ist genauso bescheuert wie Impfgegner sein. Beides nutzt mal gar nichts ConteStGxyz 5. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung, §13/2/3 „einen Besucher pro Patient pro Woche“ ? Aber bei Türken scheißt jeder in die Hose. Wie schaut’s mit der Impfquote bei den Moslems aus.

Historisches 0:6-Heimdebakel von Gladbach gegen FreiburgTeam von Adi Hütter im eigenen Stadion regelrecht vorgeführt – Korkut holte bei seinem Hertha-Einstand 2:2 bei Stuttgart