Rechnungshof-Kritik an Wiener Rettung

  • 📰 WienerZeitung
  • ⏱ Reading Time:
  • 19 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 11%
  • Publisher: 51%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Zu lange Wartezeiten: In einem Rohbericht des Rechnungshofes wird die Wiener Rettung kritisiert.

WZ Online In einem Rohbericht des Rechnungshofes wird die Wiener Rettung kritisiert. Laut Medienberichten wird etwa moniert, dass es in Wien im Vergleich zu München weniger Rettungsstandorte gebe - obwohl die bayrische Landeshauptstadt deutlich kleiner ist. Außerdem hat sich die Zeit bis zum Eintreffen eines Notarztes von acht Minuten 13 Sekunden im Jahr 2016 auf rund zehneinhalb Minuten 2018 verschlechtert.

Hinsichtlich der Wartezeit meinte Gottwald, dass der Rechnungshof nur Notärzte zähle. Relevant sei allerdings das erste Eintreffen eines"Rettungsmittels" für die Setzung erster lebensrettender Maßnahmen - und hier erreiche man in Wien einen"europäischen Spitzenwert" von durchschnittlich sieben Minuten und drei Sekunden.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 19. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Neue Notruf-App und Rechnungshofs-Kritik für Wiener RettungPer Knopfdruck kann in Wien künftig die Rettung gerufen werden. Für die Wiener Rettung gibt es aber auch Kritik vom Rechnungshof: Wegen langer Notarzt-Wartezeiten, geringer Standortanzahl und vieler Krankenstände.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »

SPÖ-Gremiensitzung: SPÖ beschloss Sparbudget - keine 'direkte Kritik' an Rendi-WagnerDie SPÖ hat heute als Schritt zur finanziellen Sanierung ein Sparbudget beschlossen. Nun wird auch über eine Solidaritätsabgabe für Funktionäre diskutiert. Zwei von den Dreien gehören sofort weg...und damit ist keine Frau gemeint...;)
Herkunft: kleinezeitung - 🏆 6. / 63 Weiterlesen »

'Weniger Krankenstände, wenn wir Leute kündigen' - Wien | heute.atIn einem Rohbericht übt der Rechnungshof Kritik an den Krankenständen und längere Wartezeiten bei der Rettung Wien. Nun kontert die Stadt.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Neue Notruf-App und Rechnungshofs-Kritik für Wiener RettungPer Knopfdruck kann in Wien künftig die Rettung gerufen werden. Für die Wiener Rettung gibt es aber auch Kritik vom Rechnungshof: Wegen langer Notarzt-Wartezeiten, geringer Standortanzahl und vieler Krankenstände.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »

Brisanter Rechnungshofbericht: Wo es bei der Wiener Rettung kranktDie Wiener müssen immer länger auf den Notarzt warten, kritisieren die Prüfer.
Herkunft: KURIERat - 🏆 4. / 63 Weiterlesen »