Rapid und LASK ziehen ins Cup-Viertelfinale ein

28.10.2021 21:10:00

Rapid und LASK ziehen ins Cup-Viertelfinale ein:

Rapid und LASK ziehen ins Cup-Viertelfinale ein:

Rapid gewinnt bei Zweitligisten Amstetten klar mit 3:0. Der LASK setzt sich gegen WSF Tirol mit 2:1 durch

Amstetten/Pasching – Die in der Fußball-Bundesliga schwächelnden Traditionsclubs Rapid und LASK haben sich im Cup keinen Ausrutscher geleistet und den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft. Rapid setzte sich am Donnerstagabend bei der SKU Amstetten 3:0 (2:0) durch, der LASK bezwang den Liga-Rivalen WSG Tirol daheim 2:1 (2:0). Am Sonntag stehen sich die Gewinner vom Donnerstag in Wien in der Meisterschaft gegenüber.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Rapid und LASK vor Krisen-Duell im Cup gefordertWeitere Tiefschläge sollen vermieden werden – Hütteldorfer beim Zweitligisten Amstetten, LASK gegen WSG Tirol

Rapid und LASK vor Krisen-Duell im Cup gefordertWeitere Tiefschläge sollen vermieden werden – Hütteldorfer beim Zweitligisten Amstetten, LASK gegen WSG Tirol

Pflegereform - Türkis-grüne Versäumnisse bei Pflege in SerieAus der von ÖVP und Grünen als Kernprojekt ins Auge gefassten Reform ist bisher wenig geworden. Ein Bericht von ettinger_k

Wiener Theatermacher Herbert Lederer gestorben36 Jahre lang führte der Schauspieler und Autor die Ein-Mann-Bühne Theater am Schwedenplatz

Masken-Rebell sorgt für Aufregung am HauptbahnhofIn der Nacht auf Donnerstag randalierte am Villacher Bahnhof ein Corona-Rebell. Er war ohne Maske unterwegs und bedrohte Security und Polizei. Wäre es kein angeblicher Corona-Rebell gewesen, wäre es dann sicher nicht mal erwähnt worden :-) Arme Heute-Redaktion :-(

Brandgefährliche Taktiken: Wie Trump seit einem Jahr die US-Demokratie untergräbtBis heute gesteht Trump seine Niederlage nicht ein, bis heute behauptet er, durch Betrug um seinen Sieg gebracht worden zu sein - und rüttelt weiter an den Säulen von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Der ganze Trump~Clan gehört auf die Insel Guatanamo eingeliefert! Biden wird alles in seiner Macht tun damit dieser Orang-Utan-Trump mal ins Gefängnis landet!Den Sturm aufs Kapitol hat er ja verursacht!

Foto: APA/HANS PUNZ Amstetten/Pasching – Die in der Fußball-Bundesliga schwächelnden Traditionsclubs Rapid und LASK haben sich im Cup keinen Ausrutscher geleistet und den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft.Foto: REUTERS/David Klein Amstetten/Pasching – Rapid und der LASK sind nach den jüngsten Rückschlägen in der Fußball-Bundesliga am Donnerstag (jeweils 18.Foto: REUTERS/David Klein Amstetten/Pasching – Rapid und der LASK sind nach den jüngsten Rückschlägen in der Fußball-Bundesliga am Donnerstag (jeweils 18.Bei der Sterbehilfe haben die Verfassungsrichter mit der Fristsetzung bis Jahresende zumindest so Beine gemacht, dass im allerletzten Abdruck ein Gesetzesentwurf in eine verkürzte Begutachtung geschickt worden ist.

Rapid setzte sich am Donnerstagabend bei der SKU Amstetten 3:0 (2:0) durch, der LASK bezwang den Liga-Rivalen WSG Tirol daheim 2:1 (2:0). Am Sonntag stehen sich die Gewinner vom Donnerstag in Wien in der Meisterschaft gegenüber. Ein Aus im Achtelfinale würde die prekäre Situation beider Clubs, die einander am Sonntag in der Liga gegenüberstehen, verschärfen. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Schlusslicht LASK empfängt den Ligarivalen WSG Tirol, Rapid will die Chance auf den ersten Titelgewinn seit dem Meisterjahr 2008 beim Zweitligisten SKU Amstetten am Leben erhalten. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Die Versäumnisse sind x-fach größer: kein Plan und vor allem nicht mehr Personal für schon derzeit in Heimen fehlende Kräfte; kein Plan für eine längerfristige Finanzierung, kein Plan für die 24-Stunden-Betreuung, wie Praktiker und Fachleute unisono der 'Wiener Zeitung' mit wachsendem Ärger schildern.

Z. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.B. Sie haben ein PUR-Abo? . Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.