Rapid nach Sieg in Hartberg einen Punkt hinter Salzburg - derStandard.at

06.12.2020 18:41:00

Rapid nach Sieg in Hartberg einen Punkt hinter Salzburg:

Die Hütteldorfer feiern einen 3:1-Erfolg in der Oststeiermark und sind Salzburg auf den FersenFoto: APA/ERWIN SCHERIAUDank optimaler Effizienz in der ersten Hälfte hat Rapid am Samstag in der Fußball-Bundesliga drei Punkte geholt. Die Wiener feierten beim TSV Hartberg einen 3:1-Sieg und liegen nur noch einen Punkt hinter Titelverteidiger Red Bull Salzburg. Kelvin Arase (2.) und Ercan Kara (35.) verwerteten die ersten zwei Chancen zur 2:0-Pausenführung der Grün-Weißen, die sich noch einmal Selbstvertrauen für die entscheidende Europa-League-Partie am Donnerstag gegen Molde holten.

FFP2-Maskenpflicht: Muss der Bart jetzt weg? Aus dem Gefängnis: Eingesperrter Nawalny fordert Kreml mit Video über Putins Geheimpalast heraus SPÖ fordert Soforthilfepaket für Alleinerziehende - derStandard.at Weiterlesen: DER STANDARD »