Quarantäne beendet: WHO-Team darf endlich in Wuhan ermitteln

Quarantäne beendet: WHO-Team darf endlich in Wuhan ermitteln

28.01.2021 16:05:00

Quarantäne beendet: WHO-Team darf endlich in Wuhan ermitteln

Nach langem Verzögern durch Peking und einer 14-tägiger Quarantäne durfte die Experten-Riege am Donnerstag aus der Isolation.

pocketDas internationale Team von Experten, das im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in China nach dem Ursprung des Coronavirus forschen soll, kann am Freitag endlich seine konkrete Arbeit aufnehmen. Die 14-tägige Quarantäne in einem Hotel in der Millionen-Metropole Wuhan endete am Donnerstag.

Kurz sieht in EU breite Front für „Grünen Pass“ Tourismusbranche hofft auf Grünen Corona-Pass für freies Reisen Sektionschef Christian Pilnacek vorläufig suspendiert

Die 13 Experten wollen herausfinden, wo das neue Sars-CoV-2-Virus erstmals aufgetreten ist und wo es herkommt. Wegen genetischer Ähnlichkeiten wird vermutet, dass es ursprünglich von Fledermäusen stammt und möglicherweise über ein anderes Tier als Zwischenwirt auf den Menschen übergesprungen ist.

Labor-Spekulationen Weiterlesen: KURIER »

Es steht die UN-Agenda 2030 mit im Vordergrund derPandemie, die fast schon konspirativ nebeneinanderher geschieht. Seltsam, aber so steht es zu lesen.