ProSiebenSat.1Puls4 beteiligt sich an Post-Tochter Bank99

ProSiebenSat.1Puls4 beteiligt sich an Post-Tochter Bank99:

11.03.2021 14:48:00

ProSiebenSat.1Puls4 beteiligt sich an Post-Tochter Bank99:

Zweite Kooperation zwischen Sendergruppe und Post nach Shöpping-Einstieg

Wien/Unterföhring – Die Sendergruppe ProSiebenSat.1Puls 4 steigt bei der neuen Bank-Tochter der börsennotierten österreichischen Post ein. Es werde eine Beteiligungsoption im Gegengeschäft für Werbung geben, teilte die Post am Donnerstag mit. Der Deal wird mit dem Investmentarm der Sendergruppe, der SevenVentures Austria GmbH eingegangen. Die bank99 erwartet dadurch mehr TV-Präsenz in der privaten Sendergruppe. Laut Wirtschaftsmagazin"trend" liegt die Beteiligung im einstelligen Prozentbereich.

Opposition vermisst „echten Neustart“ aus Krise Rihanna: Zum Dinner-Date in einem Hauch von Nichts Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren'

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »