Probleme bei Kartenzahlungen beeinträchtigten Einkaufssamstag - derStandard.at

12.12.2020 17:06:00

Probleme bei Kartenzahlungen beeinträchtigten Einkaufssamstag:

Probleme bei Kartenzahlungen beeinträchtigten EinkaufssamstagDie Bilanz der ersten Handelswoche nach dem Lockdown fällt insgesamt durchwachsen aus. Ein Grund sei, dass die Gastronomie fehltFoto: imago images/ViennareportWien – Der vorweihnachtliche Einkaufssamstag ist flächendeckend von Problemen bei Kartenzahlungen beeinträchtigt worden. Das berichteten Betroffene und der Handelsverband am Samstag. Der Betreiber Six Payment Services führte die Probleme auf eine Störung bei einem Internetprovider zurück. Vorübergehend seien daher Zahlungstransaktionen nicht korrekt abgewickelt worden. Das Problem sei mittlerweile aber behoben worden, hieß es am frühen Nachmittag auf Anfrage der APA.

Nehammer: „Völlig egal, aus welcher Partei“ Van der Bellen seit vier Jahren „gelassen“ im Amt Anschober überarbeitet den Impfplan für Über-80-Jährige Weiterlesen: DER STANDARD »