Porträt - Schausteller auf Abruf

Corona setzt Kleinunternehmern wie Alfred und Soraya Winkler zu. Ihre Karusselle harren neuer Einsätze.

23.10.2021 10:00:00

Wie geht es eigentlich Schaustellern in Zeiten der abgesagten Kirtage und Märkte? Ein Besuch bei Alfred und Soraya Winkler, die mit ihren Karussellen und Riesenrädern auf ihre nächsten Einsätze warten.

Corona setzt Kleinunternehmern wie Alfred und Soraya Winkler zu. Ihre Karusselle harren neuer Einsätze.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Sehr nett. Aber es heißt Blasbalg und nicht Blasbalken 🤣🤣🤣

Urheberrecht - Facebook einigte sich auf Zahlungen für Nachrichten in FrankreichFacebook geht in Frankreich eine Urheberrecht-Vereinbarung mit der Zeitungs-Lobbygruppe Alliance de la Presse ein.

Jagd auf Flüchtlinge in Libyen: „Die Menschen müssen auf dem...Ellen van der Velden von Ärzte ohne Grenzen berichtet über die verheerenden Zustände in den libyschen Haftlagern. Libyen hat die nicht eingeladen! Sich darüber empören, ok. Aber wie sieht es in Europa für geflüchtete Menschen aus? (Z. B. in Griechenland oder an den EU Außengrenzen?)

Vorbereitung auf die Grippesaison: Welchen Einfluss die Pandemie auf unser Immunsystem hatFrüher als sonst breiten sich die saisonalen Viren aus. Wie unser Immunsystem nach eineinhalb Jahren Pandemie darauf reagiert.

Tanner-Beamtin trat auf Corona-Demo auf – nun KündigungNach dem Eklat um eine Corona-Leugnerin beim Bundesheer setzt das Verteidigungsministerium sie nun vor die Tür. Die Beamtin will nun dagegen vorgehen.  und so wie sie schreiben,haben sie sie bereits vorverurteilt, das beweist wieder die unabhängigen, neutralen Berichterstatteungen der Medien seit 2020 Und tschüss Tanner müsste gekündigt werden :-)

Was in der Nacht geschah: Ausreisekontrollen in den Bezirken Melk und ScheibbsGuten Morgen! Der Rückblick auf das Weltgeschehen über Nacht und der Ausblick auf den Tag als übersichtliches Briefing.

Stehen wir vor einer Stagflation?Steigende Energiepreise lasten auf der Konjunktur und treiben die Inflation an. Anleger sollten sich auf einen Paradigmenwechsel einstellen, meint Volkswirtin Silvia Dall'Angelo.