Tirol, Hötting, Innsbruck, Tirol, Zillertal

Tirol, Hötting

Polizei sprengt Partys auf Almhütte und Bauernhof

Mehr als 30 Anzeigen in Tirol: Polizei sprengt Partys auf Almhütte und Bauernhof

20.03.2021 09:44:00

Mehr als 30 Anzeigen in Tirol : Polizei sprengt Partys auf Almhütte und Bauernhof

Partys aller Art sind in Corona-Zeiten wie diesen eigentlich absolut tabu - so ganz ohne scheinen es viele aber nicht auszuhalten: In Tirol musste ...

(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)Partys aller Art sind in Corona-Zeiten wie diesen eigentlich absolut tabu - so ganz ohne scheinen es viele aber nicht auszuhalten: In Tirol musste die Polizei am Freitagabend gleich zwei illegale Geburtstagsfeiern auflösen. Im Innsbrucker Stadtteil Hötting feierten 14 Partytiger auf einer Almhütte ein lautstarkes Fest. Und im Zillertal ließen zumindest 17 Personen auf einem Bauernhof einen Jubilar hochleben. Es hagelte Anzeigen.

Artikel teilen0DruckenDie Feierwütigen in Innsbruck ließen es offenbar so richtig krachen. Obwohl die private Almhütte in Hötting abgelegen ist, trudelte bei der Polizei gegen 21 Uhr eine Anzeige wegen Lärmbelästigung ein. „In und vor der Hütte, wo ein Lagerfeuer brannte, befanden sich insgesamt 14 Personen, die eine Geburtstagsparty feierten“, berichtete die Exekutive. Die illegale Zusammenkunft wurde von den Beamten sofort aufgelöst.

In Partyraum gings rundSchauplatzwechsel: Nur kurze Zeit zuvor ein ähnlicher Einsatz im Zillertal. Im Partyraum eines Bauernhofes in Uderns feierten 17 Personen - Einheimische und Deutsche im Alter von 25 bis 64 Jahren - ebenfalls eine rauschende Geburtstagsfete. Auch in diesem Fall erhielt die Exekutive im Vorfeld eine Anzeige. „Alle Anwesenden verhielten sich gegenüber den Beamten kooperativ. Die Party wurde beendet“, hieß es. headtopics.com

Sowohl die Feiernden in Innsbruck als auch jene im Zillertal fassten Anzeigen wegen Missachtung der Covid-19-Maßnahmen aus. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Die Jugendlichen werden ja dazu gezwungen,. was sollen sie machen, sich Zuhause im Keller einsperren, ihre Jugend vorüber ziehen sehen und warten bis sie ins Altersheim gekarrt werden,.. aber Hauptsache Kurz zieht sich die Nase voll! das hatten wir schon, gibts was neues? 😂😂😂😂😷⛔💸💸💸 Tirol Einfach gegen das verfassungswidrige Vorgehen der Schergen des totalitären Regimes vor Gericht gehen.

S Ischgeil in Ösi gsi Ein noch klischeehafteres Bild konnten Sie wohl nicht finden? drakkalas Was soll das Foto? ...und wer sprengt heute die Anti-Corona-Demonstrationen, deren Anführer sich möglicherweise vorsorglich impfen haben lassen ? Der Polizeistaat Österreich mit den Denunzianten. Die Menschen, die sowas anzeigen, sind wohl übrig gebliebenen 1933er.

Unglaublich das die Polizei verfassungswidrige Verordnungen exekutiert. Leute: NICHT zahlen - beeinspruchen!