Pinturault gewinnt erneut in Adelboden – Schwerer Sturz von Ford - derStandard.at

09.01.2021 16:43:00

Pinturault gewinnt erneut in Adelboden – Schwerer Sturz von Ford:

Franzose vor Zubcic und Meillard – ÖSV-Läufer verbessert: Leitinger Achter, Feller Elfter, Schwarz ZwölfterFoto: EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTTAdelboden – Alexis Pinturault hat wieder geliefert. Und wie! Der Franzose gewann am Samstag mit zwei souveränen Leistungen auch den zweiten selektiven Riesentorlauf am Chuenisbärgli. Der Franzose setzte sich in 2:18,36 Minuten mit Respektabstand von 1,26 Sekunden vor dem Kroaten Filip Zubcic und 1,65 vor dem Schweizer Loic Meillard durch.

Aus dem Gefängnis: Eingesperrter Nawalny fordert Kreml mit Video über Putins Geheimpalast heraus SPÖ fordert Soforthilfepaket für Alleinerziehende - derStandard.at Wer hat's erfunden?: Impfportal sorgt für Koalitionszwist in Kärnten Weiterlesen: DER STANDARD »