Philippa Strache entscheidet bis Mittwoch über ihr Mandat - derStandard.at

10.10.2019 10:46:00

Philippa Strache entscheidet bis Mittwoch über ihr Mandat:

Die FPÖ-Politikerin lässt offen, ob sie ihren Sitz im Nationalrat annimmtFoto: APA/MANFRED FESLWien – Dass Philippa Strache ein Nationalratsmandat zusteht, ist seit der Entscheidung der Wiener Landeswahlbehörde vom Mittwoch entschieden. Unklar bleibt, ob sie das Mandat auch annimmt. Ihr Anwalt verkündete am Donnerstag, dass sich die FPÖ-Politikerin bis spätestens 16. Oktober Bedenkzeit nehmen will. Bis dahin muss sie der Wahlbehörde ohnehin eine Entscheidung mitteilen.

Alarmierend: B1.1.7-E484K: Neue Virusvariante breitet sich in Tirol rasch aus Das schreibt Mückstein an „Krone“-Postler Jeannée Neue Mutation in Tirol: Was die Öffnungsschritte Mitte Mai verhindern könnte Weiterlesen: DER STANDARD »

da war die fpö Welt noch in Ordnung Schmierenkomödie StracheStadl

Strache-Gattin neuerlich von FPÖ-Website entferntSeit Mittwoch ist klar: Die Gattin von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christina-Strache, Philippa Strache, darf ins Parlament einziehen. Ob sie das Mandat ... Schon wieder?

Anspruch auf Mandat: 'Die Straches' als ewiges ProblemPhilippa Strache hat doch ein Mandat – und prolongiert so die Probleme der FPÖ.

Durch 'wilde' Strache könnte FPÖ mehr als halbe Million verlierenWahlbehörde könnte Philippa Strache heute ihr Mandat zugestehen. Wirft man sie aus dem blauen Klub, könnte das teuer werden.

Was du noch nicht über Philippa Strache wusstestMandatsstreit: Was du über Philippa Strache noch nicht wusstest Wer zu hoch fliegt, kann ganz schön tief fallen. 🤔

Philippa Strache: Nun völlige Verwirrung um MandatAm Montag verkündete die Wiener FPÖ, dass Philippa Strache kein Nationalratsmandat erhalten wird. Statt ihr soll Justizsprecher Harald Stefan über ... nur noch lächerlich diese partei. Seit Philippa Tierschutzbeauftragte ist, hat sie mehr Tiere a) gerettet b) gegessen ? Schon 'Jeanne'e ' gab 'Ratschlag' ,sich nicht in das 'hohe' Haus einzuziehen....

Parteijugend: Philippa Strache könnte Freiheitliche 250.000 Euro Förderung kostenPartei-Jugendorganisationen bekommen pro Jahr 50.871 Euro pro zehn angefangener Abgeordneter in ihrem Nationalrats-Klub. Die FPÖ hat 31 Mandate erzielt - nimmt Strache ihr Mandat als 'wilde Abgeordnete' an, fiele der RFJ um dieses Geld um. georg_renner 472 (!) und es gibt nur einen Button für 'Alle akzeptieren' und keinen für alle ablehnen Datenschutzschwergemacht 👎👎👎 Dafür würden ihr die Freiheitlichen aus Dankbarkeit bestimmt die Schuhe küssen,.. 😂😂😂