Person in Alberndorf in der Riedmark aus Teich gerettet | laumat|at

26.01.2022 01:57:00

Person in Alberndorf in der Riedmark aus Teich gerettet

Laumat, Bilderstrecke

Person in Alberndorf in der Riedmark aus Teich gerettet

ALBERNDORF IN DER RIEDMARK. Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte zu einer Personenrettung nach Alberndorf in der Riedmark (Bezirk Urfahr-Umgebung) alarmiert. Offenbar stürtze eine ältere Person in einen Teich und drohte zu ertrinken.

laumat.at/Gabriel PrammerPerson in Alberndorf in der Riedmark aus Teich gerettetOnline seit 25.01.2022 um 23:55 UhrAlberndorf in der Riedmark.Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte zu einer Personenrettung nach Alberndorf in der Riedmark (Bezirk Urfahr-Umgebung) alarmiert. Offenbar stürtze eine ältere Person in einen Teich und drohte zu ertrinken.

Ersten Informationen zufolge stürtzte eine ältere, männliche Person aus bisher unbekannter Ursache in einen entwas abgelegenen Teich. Seine Frau bemerkte den Vorfall und alarmierte die Einsatzkräfte. Noch bevor diese am Einsatzort eintrafen konnte der Mann aus seiner misslichen Lage befreit werden. Er wurde vom Notarzt versorgt und vermutlich für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Augenscheinlich endete der Vorfall jedoch glimplich.

Weiterlesen:
laumat.at media e.U. »

'Es wird a Leich' sein' - Der FALTER startet Klenk+Reiter, den Podcast aus der Gerichtsmedizin - Klenk+Reiter - Der FALTER-Podcast aus der Gerichtsmedizin - FALTER.at

Weiterlesen >>

Stromschlag durch Oberleitung: Tote Person auf Container-Güterzug in Edt bei Lambach entdeckt | laumat|atEDT BEI LAMBACH. In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Montagfrüh eine tote Person zwischen zwei Containern auf einem Güterzug entdeckt worden. Der tödliche Vorfall dürfte sich aber andernorts ereignet haben.

Oö: Reh in Kremsmünster aus Teich gerettet

D: Mit Pkw in die geschlossene Garage und samt der Garagenwand ins FreieRINTELN (DEUTSCHLAND): Glück im Unglück hatte ein 83-jähriger Rintelner in der Nacht auf den 24. Jänner 2022 in Rinteln, als er mit einem Pkw von einer Ausf

Lead Horizon will nach Deutschland expandierenLead Horizon, Anbieter von Corona-Testkits und der dazugehörigen digitalen Abwicklung der Tests, will auch in Deutschland ins Geschäft kommen. „Wir ... Unseren Nachbarn sollten wir es auch schenken wenn sie diese benötigen ... da freut ihr Bereicherer euch doch ... Dort geht's wia bei uns drunter und drüber und nix in 2 Jahren gelernt. De brauchen euch! 🤣🤣

Asparn: Cobra-Einsatz nach gefährlicher DrohungDerzeit läuft in Asparn ein Großeinsatz der Polizei, auch ein Team der Cobra wurde ins Weinviertel gerufen.

Grüne Atomkraft?: EU-Kommissar Hahn: '100 Jahre sind kein Übergang'Atomkraft könne keine Form von grüner Übergangsenergie sein, wenn der Übergang bis ins nächste Jahrhundert dauere, sagt Budgetkommissar Johannes Hahn – und konterkariert damit neuerlich die Pläne der EU-Kommission. Ah, den gio gibt's auch noch. Lebt sicher ganz gemütlich von den zahlenden Mitgliedstaaten. Wofür ist der eigentlich 'zuständig'?

Ausgewählte Region wird geladen .Ausgewählte Region wird geladen .Print KREMSMÜNSTER (OÖ): Ein Spaziergänger entdeckte am Sonntag Nachmittag, 23.lugsfahrt zurückkam und zu Hause auf einer abschüssigen Strecke vor seiner Garage eine gesundheitliche Einschränkung hatte.

... laumat. Der Spaziergänger handelte sofort, watete ein Stück ins Wasser und versuchte, das Tier ans Ufer zu ziehen.at/Gabriel Prammer Person in Alberndorf in der Riedmark aus Teich gerettet Online seit 25.at/Matthias Lauber Stromschlag durch Oberleitung: Tote Person auf Container-Güterzug in Edt bei Lambach entdeckt Online seit heute, 12:18 Uhr, aktualisiert um 14:39 Uhr Edt bei Lambach.01.000 Euro wirtschaftlichen Totalschaden und an der Garage auf 15.

2022 um 23:55 Uhr Alberndorf in der Riedmark. Der tödliche Vorfall dürfte sich aber andernorts ereignet haben.. Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte zu einer Personenrettung nach Alberndorf in der Riedmark (Bezirk Urfahr-Umgebung) alarmiert. Offenbar stürtze eine ältere Person in einen Teich und drohte zu ertrinken. Jänner 2022 gegen 06:05 Uhr auf einem Firmengelände in Edt bei Lambach zwischen zwei Containern gefunden. Ersten Informationen zufolge stürtzte eine ältere, männliche Person aus bisher unbekannter Ursache in einen entwas abgelegenen Teich. Seine Frau bemerkte den Vorfall und alarmierte die Einsatzkräfte. Bei der kriminalpolizeilichen Leichenbeschau konnten keine Anzeichen auf Fremdverschulden festgestellt werden.

Noch bevor diese am Einsatzort eintrafen konnte der Mann aus seiner misslichen Lage befreit werden. Er wurde vom Notarzt versorgt und vermutlich für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Der tödliche Unfall dürfte sich allerdings außerhalb des Firmengeländes ereignet haben, da das Transportunternehmen zwar über einen Bahnanschluss verfügt, dieser ist jedoch nicht mit einer Oberleitung ausgestattet. Augenscheinlich endete der Vorfall jedoch glimplich. Foto: laumat.at/Matthias Lauber.at/Gabriel Prammer .