Per Swipe zum Kunst-Match: Tindern für Kunstliebhaber

Per Swipe zum Kunst-Match: Tindern für Kunstliebhaber

21.04.2021 01:23:00

Per Swipe zum Kunst-Match: Tindern für Kunstliebhaber

Die Onlinegalerie Return on Art setzt auf die Tinder-Methode: Ein Algorithmus bringt die passenden Kunstwerke an den Käufer.

 entstand eigentlich aus einer Frustration heraus. Amir Akta hatte mit dem Thema Kunst gar nichts zu tun, wie er im Interview erzählt: „Ich studierte IBWL in London und war auf Instagram aktiv. Als ein Freund der Familie, ein Künstler, Hilfe in der Vermarktung brauchte, dachte ich, ich hätte genug Marketingkompetenz. Dem war leider nicht so. Kunst ließ sich nicht so einfach über Instagram verkaufen.“ Anstatt sich geschlagen zu geben, entwickelte Akta jedoch eine Leidenschaft für das Thema und widmete seine Bachelor-Arbeit der Frage nach nötigen Innovationen im Kunstbereich. „Mich beschäftigte vor allem: Warum ist es so schwer, als junger Mensch überhaupt Kunst zu kaufen? Dadurch habe ich eine Marktlücke für mich entdeckt“, erzählt der Wiener.

Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ Kocher: Arbeitsmarkt bis 2023 wieder auf Vorkrisenniveau bringen Missachtung der Verfassung? Vorwürfe machen Blümel 'schon betroffen'

Amir Akta, Gründer von Return on Art© Bild: MATO JOHANNIKDie Digitalisierung alleine reichte nicht aus. „Auf der einen Seite ist es schwierig, Kunst zu kaufen, weil Galerien sehr teuer und auch unzugänglich sind. Nicht selten will eine Galerie gar nicht an einen unerfahrenen Interessierten verkaufen, sondern eben lieber an den etablierten Sammler. Auf der Online-Seite ist es aber auch schwierig, weil man als Käufer mit Millionen Gemälden konfrontiert ist. Wie soll man da finden, was gefällt?“, erklärt der 23-Jährige, wie es zur Konkretisierung seiner Geschäftsidee kam.

Hot or not? Passt die Kunst von Golsa Golchini zu Ihnen?© Bild: Return on artInternationale Künstler und WiederverkaufswertReturn on Art versteht sich als eine nahbare Möglichkeit für die breite Öffentlichkeit, professionell kuratierte Kunst zu erleben und zu konsumieren. Dabei muss man sich aber nicht mehr durch massenhaft Möglichkeiten quälen. Ein Algorithmus, der ähnlich wie bei Tinder mit dem Swipe-Mechanismus funktioniert, erfasst den Kunstgeschmack der einzelnen Kunden und schlägt entsprechende Werke vor. „Bei jedem Besuch auf der Website wird das Ergebnis verfeinert“, entkräftet Akta die Befürchtung, sich durch einmal getroffene Entscheidungen zu stark einzugrenzen. Das Portfolio umfasst mehr als 70 internationale KünstlerInnen, verkauft werden durchschnittlich fünf Gemälde pro Tag in 30 Länder weltweit. Die Digitalisierung des Kunstmarktes stellt auch für Künstler eine Erleichterung dar. Denn die Vermittlungsprovisionen sind nur halb so hoch wie im klassischen Kunsthandel. Und: Als Käufer kann man den Wert der Kunst nachverfolgen und gegebenenfalls über die Plattform weiter verkaufen. headtopics.com

Der Südafrikanische Künstler Frans Smit hat sich auf die Neuinterpretation alter Meister spezialisiert Weiterlesen: KURIER »

Maskenbefreiungen per E-Mail: Coronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetztJener Ausseer Arzt, der in großem Stil Maskenbefreiungen ausgestellt hat, ist offensichtlich nach Tansania ausgewandert. Nun zieht er dort gegen die Maßnahmen vom Leder. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft - wie die Justiz damit umgeht, ist noch offen. sehr kluger Mann. Weg mit den Corona Fetzen Warum wurde die Ausreise nicht verhindert?🤔 lackerer liebe kleine zeitung einen bericht von euch zu verlinken und den dann zu sperren SO macht man sich keine freunde 😡

Leben oder Liebe pur per AppJeder bekommt jetzt einen virtuellen besten Freund, eine beste Freundin.

Kraut und Rüben - Per Bäckerwagen zum Mantel-FiaskoAus den Zeitreisen: Sie soll 'in den 1950er- bzw. 1960er-Jahren nachts in Wien . . . unterwegs' gewesen sein und Bäcker 'aufgesammelt' haben - das hat Kurt Morwitzer, Wien 23, zumindest über die 'Bäckertramway' gehört.

Aguero vergibt Elfer per Lupfer, ManCity verpasst Titel-Feier gegen ChelseaAguero vergibt Elfer per Lupfer, ManCity verpasst Titel-Feier gegen Chelsea:

Unterschiedliche Auffassungen: Doskozil bricht per Brief mit seiner eigenen ParteiIm Juli werde er seinen Führungssessel in der Bundespartei räumen, erklärte Burgenlands Landeshauptmann Doskozil. Ganz überraschend kommt der Schritt nicht. Und nicht alle Genossen im Bund dürften ihm nachweinen. der heimliche spoe_at-vorsitzende und spö-rechtsausleger doskozil auf den spuren des jörgl 'gott, hab ihn selig' haider...wird dann über doskozil-pressekonferenzen nicht mehr in wien berichtet? Tschüss, baba und foi net!