Parallel Vienna: Wo die Bank durch ist, ist durch die Bank Kunst

Mit der Messe in einem ehemaligen Bankbürohaus startet Wien in eine überaus dichte Woche für die zeitgenössische Szene.

24.09.2019 11:12:00

Mit der Messe in einem ehemaligen Bankbürohaus startet Wien in eine überaus dichte Woche für die zeitgenössische Szene.

Mit der Messe in einem ehemaligen Bankbürohaus startet Wien in eine überaus dichte Woche für die zeitgenössische Szene.

Oberösterreichoder der Verwertungsgesellschaft „Bildrecht“, die heuer erstmals einen Kunstpreis sponsert, sucht Sichtbarkeit. Und die „Parallel“ kann diese bei einem jüngeren Publikum herstellen, nicht zuletzt dank einer hippen Party-Schiene.

Ermittlungen gegen Doskozil, Handy beschlagnahmt Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Maskenbefreiungen per E-Mail: Coronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetzt

DJ Wolfram: Ein Spitzbube auf der ÜberholspurWer sich dann in den Gängen des Gebäudes verliert, braucht Ausdauer: Es gibt eine kuratierte Gruppenausstellung, ein „Einkaufszentrum“ mit Online-Ableger und einen Performance-Parcours im Erdgeschoß. Im zweiten Stock wurden Kunstschaffende zu Solo-Präsentationen geladen, während der 3. Stock eher Galerien vorbehalten ist.

Was auf allen drei Ebenen vorkommt – und was als Alleinstellungsmerkmal der Messe gelten darf – sind die Rauminstallationen, mit denen einzelne Kunstschaffende die engen Bürozellen tatsächlich neu erfinden.Von den „Etablierten“ sieht man ein düsteres, verstörendes Kabinett, das headtopics.com

Franz Grafim Erdgeschoß realisierte, oder eine mit duftenden Hanfstauden vollgehängte Installation vonElisabeth von Samsonow, in der es auch – ganz ohne Wiener-Wiesn-Bezug – um das Brezel als skulpturale Form geht. Weiterlesen: KURIER »

Deutsche-Bank-Investor geht auf Suche nach Achleitner-NachfolgerDer umstrittene Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner bekommt offenbar zunehmend Druck von den Großaktionären aus Katar - oder zumindest einem davon. ....ein Komplettversager der Deutschland Milliarden kostet,....

Fluss in Kalifornien verfärbt sich plötzlich gelbIn Kalifornien hat sich ein Fluss, dessen Wasser üblicherweise blaugrün ist, plötzlich gelb verfärbt, weil er auf einer Strecke von rund 80 Kilometern mit E.-coli-Bakterien verseucht ist.

Ford ruft 322.000 Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurückBei verschiedenen Modellen des Autobauers Ford, die im Werk Valencia gefertigt wurden, besteht Brandgefahr durch Batteriesäure.

Apple baut Mac Pro doch wieder in TexasMöglich sei dies durch eine Ausnahme von US-Zusatzzöllen für Ware aus China.

Tschernobyl: „Krone“-Reporterin in der TodeszoneTouristen strahlen auf ihren Fotos bei der Tour durch Tschernobyl um die Wette. Eine „Krone“-Reporterin erkundete ebenfalls die Geisterstadt, um die, ...

No-Deal-Brexit: Europäische Autoproduzenten warnen vor 'Erdbeben'In seltener Einheit erklärten die 23 europäischen Automobilverbände, dass die Industrie durch Bürokratismus „erheblich“ gestört werden würde.