'Pandora Papers'-Mastermind sieht 'Verlogenheit der Herrschenden'

'Pandora Papers'-Mastermind sieht 'Verlogenheit der Herrschenden':

20.10.2021 09:59:00

'Pandora Papers'-Mastermind sieht 'Verlogenheit der Herrschenden':

Erste internationale Konsequenzen durch aktuelle Publikationsreihe, massiver Druck auf Journalisten in manchen Staaten

Wien – Fünf Medien, die sich an kürzlich veröffentlichten"Pandora Papers"-Recherchen des Internationalen Netzwerks investigativer Journalisten (ICIJ) zu geheimen Vermögen in Steueroasen beteiligt hatten, haben aus Angst vor staatlichen Repressalien kurzfristig auf geplante Publikationen verzichtet. Dies berichtete ICIJ-Direktor Gerard Ryle am Dienstagnachmittag in einem vom Presseclub Concordia und dem Forum Journalismus und Medien (fjum) organisierten Onlinegespräch.

Impfgegner werden zunehmend aggressiver Video zeigt: So funktioniert die Corona-Impfung Zur Polit-Pension kein 75.000-€-Zuckerl für Kurz

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Kern in Zib2: 'Kurz hat ein System perfektioniert, das er von der SPÖ vorgefunden hat'Ex-Kanzler und -SPÖ-Chef Christian Kern sieht in der überbordenden Inseratenvergabe durch die öffentliche Hand eine 'Erbsünde der SPÖ' und ein 'Krebsübel der Demokratie'. Da Pizzabote 🤣🤣🤣🤣 So geht Anstand und Verantwortungsgefühl, werte volkspartei . Man gesteht Fehler ein. Hoppala - Die volkspartei ist ja ein einziger Fehler. Egal ob türkis oder schwarz. Ob alt oder neu. Regierungsinserate sind schlimm. In der jetzigen Angelegenheit geht's aber noch um ganz was anderes.

Kern in ZIB2: 'Kurz hat ein System perfektioniert, das er von der SPÖ vorgefunden hat'Ex-Kanzler und -SPÖ-Chef Christian Kern sieht in der überbordenden Inseratenvergabe durch die öffentliche Hand eine 'Erbsünde der SPÖ' und ein 'Krebsübel der Demokratie'. Interessant wie man das, bei dem von ihm Gesagten als Hauptmessage und Headline herausfiltern kann. Aber wir wissen eh ;) macht nur weiter, ihr ahnt glaube ich alle noch nicht wie das weitergehen wird. er wollte damit aufräumen....die Hetzjagd gegen ihn, von Dichand und Fellner sucht seinesgleichen..... der neue Liebling wurde Sebastian Kurz der speziell den Boulevard um das 10 fache von vorher füttert.....

ORF - ORF startet 'Zeit im Bild' auf TikTokDer ORF ist mit der 'Zeit im Bild' nun auch auf der Kurzvideo-Plattform TikTok vertreten.

Gastkommentar - Klima und Afrika - ein Kontinent der WidersprücheKlima und Afrika: Der zweitbevölkerungsreichste Kontinent der Welt ist für weniger als 4 Prozent der globalen CO2-Emissionen verantwortlich, spürt aber als einer der ersten die Folgen des Klimawandels. Gastkommentar von Ophélie Mortier.

Neos fordern Verbot von GesichtserkennungKritiker haben in der Vergangenheit moniert, dass der Rechtsrahmen für den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware fragwürdig sei