Impfpflicht

Impfpflicht

Pandemie - Mehrheit für Impfpflicht in Gesundheitsberufen

Laut Gallup-Umfrage sind 59 Prozent für verpflichtenden Stich im Gesundheits- und Pflegebereich.

28.07.2021 15:00:00

Coronavirus: Die Mehrheit der Österreicher ist laut einer aktuellen Gallup-Umfrage für eine Impfpflicht im Gesundheits-und Pflegebereich. 59 Prozent der Befragten befürworten einen solchen Schritt, 38 Prozent lehnen ihn ab.

Laut Gallup-Umfrage sind 59 Prozent für verpflichtenden Stich im Gesundheits- und Pflegebereich.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Wer impfen kann, wächst stärkerDer IWF hebt den Ausblick für die Industriestaaten an und senkt jenen für Schwellen- und Entwicklungsländer. Die Pandemie bringe eine gefährliche Teilung der Welt.

Nur wenige Betriebe haben Digitalstrategie für PandemieUmfrage: Elf Prozent der Klein- und Mittelbetriebe sehen sich zu IT-Maßnahmen genötigt, die sie gerne wieder rückgängig machen würden

Impfpflicht für Kogler „möglicherweise sinnvoll“Eine etwaige Impfpflicht für Personen, die im Gesundheitsbereich arbeiten, hält Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) nicht nur für denkbar, sondern ... Wie viel kostet ein Mensch der durch die Impfung getötet wurde, 1300 Euro Herr Kogler, oder? Erhöhen sie auf 10 Millionen, dann stehen sie auch wirklich zu dem was sie sagen, bzw zu den tollen und ungefährlichen Impfstoffen. Wobei ein Mensch auch nicht mit Geld zu bezahlen geht. Kogler Unglaubwürdig hat kein medizinisches Fachwissen! Grüne schaden Österreich! Grüne Unwissende können Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Körperverletzung ermöglichen!

Bußjäger: 'Hintertür für Impfpflicht steht weit offen'Im VOL.AT-Interview gibt Verfassungsrechtler Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger Einblick in die rechtlichen Möglichkeiten bezüglich Einführung einer generellen Impfpflicht , Strafen für Impfverweigerer oder Einschnitte in persönliche Freiheitsrechte.

FPÖ-Haimbuchner kann sich Impfpflicht vorstellenWenn es Experten für richtig und wichtig halten, dann kann sich FPOÖ-Chef Manfred Haimbuchner eine 'eng gefasste' Impfpflicht vorstellen. Der türkise Blaue wird immer mehr zum blauen Türkisen. angsthasen Weiß das die Ärztin BelaDagmar auch schon?

Puls 24-Sommergespräch: Kogler hält Impfpflicht für Gesundheitsberufe für sinnvollVizekanzler Werner Kogler (Grüne) spricht sich für eine Impfpflicht für Gesundheitsberufe aus. Einer selbigen für Lehrer erteilt er im Sommergespräch mit Puls 24 eine Absage. Welcher Logik folgt Kogler? Wann kommt Werner Kogler endlich drauf, dass 1. eine Covid-Impfung für Kinder nicht nur ein Haftungsproblem für die Ärzte sondern auch ein Verbrechen der Zukunft ist STIKO Who 2. ein Austricksen des Gentechnikgesetzes (zur Erschleichung von mRNA Verabreichungen) unlauter ist?